Nächs­te Pro­vo­ka­ti­on

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - FEUILLETON -

Das Zen­trum für Po­li­ti­sche Schön­heit (ZPS) pro­vo­ziert mit ei­ner neu­en Ver­öf­fent­li­chung über den thü­rin­gi­schen AfD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den Björn Hö­cke. An­geb­lich ha­be das ZPS Erb­gut des Po­li­ti­kers in ei­nem La­bor aus­wer­ten las­sen, um sei­ne „ras­si­sche Ho­mo­ge­ni­tät über­prü­fen zu las­sen“, so die Ak­ti­ons­künst­ler in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Das Zen­trum ha­be sich mit dem Feld­ver­such auf „die ras­sis­ti­schen Grund­la­gen“der von Hö­cke lan­cier­ten po­li­ti­schen De­bat­te ein­ge­las­sen und dar­um nun sei­ne DNA ana­ly­sie­ren las­sen. Ziel sei es ge­we­sen her­aus­zu­fin­den, ob der­je­ni­ge, der re­kla­mie­re, für „die Deut­schen zu spre­chen“, über­haupt sel­ber „Ab­stam­mungs­deut­scher“sei. Her­aus­ge­kom­men sei, dass Hö­cke ge­mäß ei­ge­ner Ideo­lo­gie nicht „blut­deutsch“, son­dern laut Tes­t­er­geb­nis­sen ein „aus­ge­wan­der­ter Por­tu­gie­se“sei. In dem Gut­ach­ten des be­auf­trag­ten DNA-La­bors aus Ös­ter­reich hei­ße es wörtlich: „Die Da­ten­bank-Su­che hat vier Tref­fer er­ge­ben.“Zwei der Tref­fer sei­en „eth­nisch in Por­tu­gal an­zu­sie­deln, ei­ner in Frank­reich, und ei­ner in Nord­po­len“. Wo­her die Grup­pe die DNA-Pro­ben ha­be, die an­geb­lich von Björn Hö­cke stam­men sol­len, wol­le „das ZPS lie­ber nicht of­fen­le­gen“. Die­se La­bor­un­ter­su­chung folgt der bun­des­weit auf­se­hen­er­re­gen­den Er­rich­tung ei­nes Ho­lo­caus­tMahn­mals auf dem Nach­bar­grund­stück von Hö­ckes Pri­vat­haus in des­sen Hei­mat­ort Born­ha­gen vor we­ni­gen Wo­chen. Die Grup­pe hat­te sich über Mo­na­te im be­nach­bar­ten Haus ein­quar­tiert und den Po­li­ti­ker über­wacht. Mit dem Mahn­mal woll­ten die Ak­ti­ons­künst­ler schließ­lich auf des­sen Re­la­ti­vie­rung des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus hin­wei­sen. Hö­cke hat­te das Ber­li­ner Ho­lo­caust-Mahn­mal vor ei­nem Jahr als „Denk­mal der Schan­de“be­zeich­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.