DIE GLÄU­BI­GEN (26)

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - FEUILLETON -

Fo­to und Pro­to­koll: Mar­tin Scho­el­ler Har­preet Singh Toor. Sik­his­mus. In mei­nem Hei­mat­dorf wa­ren wir als Sikhs be­kannt, die Ge­ne­ra­tio­nen mei­ner Fa­mi­lie dort rei­chen fast 400 Jah­re zu­rück. Als ich nach New York kam, ha­ben vie­le Fra­gen zu mei­ner Re­li­gi­on ge­stellt. Der Grün­der des Sik­his­mus war Gu­ru Na­nak, er ist 1469 in Pun­jab ge­bo­ren. Das ge­hört heu­te zu In­di­en. Er hat al­les hin­ter­fragt: et­wa die Früch­te ei­nes Bau­mes, die für Sei­fe ver­ar­bei­tet wur­den – Gu­ru Na­nak hat­te aber Hun­ger und biss in ei­ne Frucht, sie war süß. Heu­te noch, mehr als 500 Jah­re spä­ter, sind die Früch­te auf der Sei­te des Bau­mes, an der er ge­ses­sen hat, süß, auf der an­de­ren Sei­te bit­ter. Ich ha­be Früch­te da­von zu Hau­se. Ins­ge­samt hat­te die Sikh-Re­li­gi­on zehn Gu­rus, der letz­te, Gu­ru Go­bind Singh, ist 1708 ge­stor­ben. Gu­ru be­steht aus „gu“, Dun­kel­heit, und „ru“, Licht – er bringt ei­nen von der Dun­kel­heit ins Licht. Un­ser hei­li­ges Buch heißt Gu­ru Granth Sa­hib. Es ent­hält Schrif­ten von hin­du­is­ti­schen, mus­li­mi­schen und an­de­ren Hei­li­gen. Un­ser Got­tes­haus nennt sich Gurdwara, „Gu­rus Tür“. Be­ten im Sik­his­mus ist of­fen, man kann es prak­tisch im­mer und über­all tun, auch wäh­rend man sich mor­gens fer­tig macht. Man kann auch im­mer in die Gurdwara ge­hen, selbst wenn man kein Sikh ist. Wir se­hen je­den als gleichwertig an, un­ab­hän­gig von sei­ner Kas­te, Haut­far­be, sei­nem Glau­ben, der se­xu­el­len Ori­en­tie­rung. Wenn wir uns al­le re­spek­tie­ren, wie kann dann Hass ent­ste­hen? Man kann je­man­den nur has­sen, wenn man ihn bloß über die ei­ge­nen Vor­stel­lun­gen de­fi­niert.

New York ist der Ort mit der größ­ten Zahl un­ter­schied­li­cher Glau­bens­ge­mein­schaf­ten. Der Fo­to­graf Mar­tin Scho­el­ler por­trä­tiert in sei­ner Kolumne je­den Frei­tag ei­nen gläu­bi­gen Men­schen aus die­ser Stadt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.