Le­bens­mit­tel

9 Frisch­kä­se­sor­ten im Test

Test Journal - - INHALT - VON VE­RE­NA SCHO­DER

· 9 Frisch­kä­se­va­ria­tio­nen im Test

Frisch­kä­se ist be­liebt und er­fri­schend viel­sei­tig. Kein Wun­der, dass er im Kühl­re­gal von zahl­rei­chen Her­stel­lern in den un­ter­schied­lichs­ten Ge­schmacks­rich­tun­gen an­ge­bo­ten wird. Ob sich die Sor­ten je­doch nur im Preis, oder auch im Ge­schmack und ih­ren Zu­ta­ten un­ter­schei­den, wol­len wir in die­sem Test her­aus­fin­den.

Im Ge­gen­satz zu an­de­ren Kä­se­sor­ten ist Frisch­kä­se der ein­zi­ge Kä­se, der nicht rei­fen muss. Di­rekt nach der Her­stel­lung kann er schon ver­zehrt wer­den. Dank sei­nes an­ge­nehm mil­den Ge­schmacks und sei­ner Wand­lungs­fä­hig­keit kann er un­ter an­de­rem war­me Spei­sen ver­fei­nern, als Brot­auf­strich oder als Dip ver­speist und zu Ku­chen und Süß­spei­sen ver­ar­bei­tet wer­den.

Frisch­kä­se gibt es in vie­len Sor­ten. Man fin­det ihn na­tur­be­las­sen, ver­fei­nert mit Zu­ta­ten wie Kräu­tern und Knob­lauch, oder in wei­te­ren Ge­schmacks­rich­tun­gen, dar­un­ter Meer­ret­tich, Lachs und Me­di­ter­ran. Zu­dem wird der Frisch­kä­se in un­ter­schied­li­chen Fett­stu­fen an­ge­bo­ten, wel­che wie­der­um die Kon­sis­tenz und den Ge­schmack des Kä­ses be­ein­flus­sen kann.

Die Kon­sis­tenz des Frisch­kä­ses selbst kann von krü­me­lig-fest bis zu cre­mig-luf­tig rei­chen. Kaum be­kannt hier­bei ist, dass ne­ben den gän­gi­gen Frisch­kä­se­sor­ten im Kühl­re­gal auch Quark, Schicht­kä­se, Hüt­ten­kä­se, Ri­cot­ta und Mas­car­po­ne zu den Frisch­kä­se­sor­ten zäh­len. In Deutsch­land wird der Frisch­kä­se tra­di­tio­nell durch Säu­ren und Dick­le­gen mit Milch­säu­re­bak­te­ri­en und Lab von Kuh­milch her­ge­stellt. Da er da­nach nicht noch zu­sätz­lich rei­fen muss, hat er im Ge­gen­satz zu an­de­ren Kä­se­sor­ten den höchs­ten Was­ser­ge­halt in der frei­en Kä­se­mas­se, wel­che in der Re­gel bei un­ge­fähr 70 Pro­zent liegt. Dies er­klärt auch sei­ne Leich­tig­keit und sei­ne kur­ze Halt­bar­keit nach dem Öff­nen der Ver­pa­ckung.

Be­kömm­li­cher Kä­se

Ne­ben dem be­kann­ten Kuh­milch­frisch­kä­se aus Mit­tel­eu­ro­pa fin­det man mitt­ler­wei­le im­mer mehr Schafs- und Zie­gen­frisch­kä­se­pro­duk­te in deut­schen Kühl­re­ga­len. Al­len ge­mein ist je­doch die Haupt­zu­tat Milch. Da­her fin­det man im Frisch­kä­se hoch­wer­ti­ges Ei­weiß, Kal­zi­um, Vit­ami­ne und leicht ver­dau­li­ches Fett. Dies wis­sen die Ver­brau­cher zu schät­zen und er­war­ten dies da­her si­cher­lich in je­dem Frisch­kä­se. Lei­der ist es in­dus­tri­ell mög­lich, den Milch­ge­halt im Frisch­kä­se durch ver­schie­de­ne Zu-

ta­ten zu sen­ken, dar­un­ter die Zu­ga­be von Was­ser, Aro­ma­stof­fen, Bin­de­mit­teln und Auf­schäum­mit­teln. Dies ist für die Her­stel­lung deut­lich güns­ti­ger, je­doch wird hier­bei der Nähr­wert und so­mit der Ge­sund­heits­wert des Kä­ses ne­ga­tiv be­ein­flusst. Da­her wol­len wir in die­sem Test ne­ben dem sub­jek­ti­ven Ge­schmacks­emp­fin­den auch wie­der ver­stärkt auf die Zu­ta­ten­lis­ten der neun Frisch­kä­se­sor­ten ach­ten.

Mil­der Ge­schmack

Egal ob mit fri­schen Kräu­tern, na­tu­rell oder mit To­ma­ten, Frisch­kä­se be­sticht durch sei­nen mil­den und zu­dem fri­schen Ge­schmack. Ob man es lie­ber sal­zig oder cre­mig mag oder ei­ne be­stimm­te Ge­schmacks­rich­tung be­vor­zugt, ist in­di­vi­du­ell von je­dem Ein­zel­nen ab­hän­gig. Da­her ha­ben wir in die­sem Test so­wohl den Ge­schmack, als auch das Aus­se­hen sub­jek­tiv nach un­se­rem Emp­fin­den be­ur­teilt und das sen­so­ri­sche Er­geb­nis in we­ni­gen Wor­ten be­schrie­ben. Dies soll als Hil­fe­stel­lung beim Kauf die­nen, spie­gelt aber si­cher­lich nicht die Mei­nung ei­nes je­den wie­der.

Nö­ti­ge Zu­ta­ten?

Wie die Frisch­kä­se­sor­ten von Al­met­te, Denn­ree, Le Tart­are und boursin be­wei­sen, braucht ein gu­ter Kräu­ter-Frisch­kä­se nicht mehr als Milch, Kräu­ter, Knob­lauch, Zwie­beln und Salz. Je nach Men­ge der ein­zel­nen Zu­ta­ten und der Aus­wahl an zu­ge­füg­ten Kräu­tern kann so ei­ne gro­ße Band­brei­te von un­ter­schied­li­chen Ge­schmacks­no­ten ent­ste­hen. Va­ri­iert wer­den kön­nen der Ge­schmack und die Kon­sis­tenz al­ler­dings auch in­dus­tri­ell durch Ver­wen­dung wei­te­rer Zu­ta­ten wie Aro­men, Ver­di­ckungs­mit­tel und Auf­schäum­mit­tel. Vie­le Her­stel­ler fü­gen ih­ren Re­zep­tu­ren Was­ser hin­zu und ver­rin­gern da­durch ih­re Her­stel­lungs­kos­ten durch die ge­rin­ge­re Ver­wen­dung von hoch­wer­ti­gen Milch­pro­duk­ten. Die ur­sprüng­li­che Kon­sis­tenz des Frisch­kä­ses kann der Her­stel­ler nach der Zu­ga­be von Was­ser durch die Ver­wen­dung von Ver­di­ckungs­mit­teln wie Ge­la­ti­ne und Agar-Agar wie­der­her­stel­len. Feh­len­der Ge­schmack kann durch die Zu­ga­be von Aro­ma­stof­fen er­setzt wer­den. Auf­schäum­mit­tel dient da­zu, dem Frisch­kä­se ei­ne lo­cker-luf­ti­ge Kon­sis­tenz zu ge­ben. Am Ge­schmack selbst wird durch das Auf­schäum­mit­tel in der Re­gel nichts ver­än­dert. Je­doch kann die Ver­wen­dung von Auf­schäum­mit­teln die Ver­wen­dung von Ver­di­ckungs­mit­teln ver­schlei­ern. Je nach zu­ge­füg­ter Men­ge von Ver­di­ckungs­mit­tel kann ein Frisch­kä­se näm­lich ei­ne et­was zä­he Kon­sis­tenz er­lan­gen, wel­che durch die Zu­ga­be von Auf­schäum­mit­tel nicht mehr so deut­lich spür­bar ist.

Fa­zit

Der Blick auf die Zu­ta­ten­lis­te lohnt sich! Auch hier gilt: We­ni­ger ist meist mehr. Dies gilt für den na­tür­li­chen Ge­schmack, aber auch in vie­len Fäl­len für den Ge­sund­heits­wert des Pro­duk­tes. Je we­ni­ger Zu­ta­ten ent­hal­ten sind, des­to na­tür­li­cher ist in der Re­gel das Pro­dukt. In die­sem Test wa­ren wir sehr po­si­tiv über­rascht, dass vier von neun Pro­duk­ten ganz oh­ne Zu­sät­ze wie Aro­men und Ver­di­ckungs­mit­tel aus­ge­kom­men sind. Aro­men selbst fan­den wir nur bei den Er­zeug­nis­sen von Phil­adel­phia und Bres­so. Bei al­len Frisch­kä­se­sor­ten war zu­dem die Kon­sis­tenz an­ge­nehm und kaum ein Mol­ke­ab­satz in den Ver­pa­ckun­gen zu se­hen.

(1) Al­met­te Frisch­kä­se mit 100 % na­tür­li­chen Zu­ta­ten, wie auf der Ver­pa­ckung ver­spro­chen (2) Frisch­kä­se schmeckt auf Brot, bin­det Sup­pen und macht Ku­chen saf­tig. Wir ha­ben für Sie 9 Frisch­kä­se­sor­ten ge­tes­tet (3) 3 Frisch­kä­se­sor­ten mit 3 ver­schie­de­nen Kon­sis­ten­zen: fes­te Kon­sis­tenz oh­ne Zu­sät­ze (links), fes­te Kon­sis­tenz mit Spei­se­ge­la­ti­ne (mit­te), cre­mi­ge Kon­sis­tenz mit Auf­schäum­mit­tel (rechts)

(4) Der Frisch­kä­se von Le Boursin hat ei­ne fes­te Kon­sis­tenz, ganz oh­ne Ver­di­ckungs­mit­tel, lei­der ist es kein Bio-Pro­dukt, des­halb „nur“Platz 3

(5) Tol­le Zu­ta­ten, fei­ner Ge­schmack! Nur die Ver­pa­ckung ist lei­der nicht so prak­tisch ver­schließ­bar, wie man das von an­de­ren Frisch­kä­se­sor­ten ge­wöhnt ist

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.