Nach­hil­fe-Un­ter­richt vor, wäh­rend und nach dem Fuß­ball­spiel

Der Sport wird im Fern­se­hen im­mer mehr zer­re­det, meint ein Le­ser

Thüringer Allgemeine (Artern) - - Leserseite -

Seit mehr als 50 Jah­ren ver­fol­ge ich vie­le Sport­er­eig­nis­se, ehe­mals im Rund­funk und nun im Fern­se­hen. In die­sen vie­len Jah­ren konn­te ich vie­le Sport­be­richt­er­stat­ter, -jour­na­lis­ten und -kom­men­ta­to­ren ken­nen­ler­nen. Sach- und Fach­kennt­nis, Regelkenntnisse so­wie Hin­ter­grund In­for­ma­tio­nen, meist in ver­schie­de­nen Sport­ar­ten, war de­ren Mar­ken­zei­chen.

Seit ei­ni­gen Jah­ren ist dies an­ders, Un­kennt­nis ist jetzt ihr Aus­hän­ge­schild.

Und um das zu kom­pen­sie­ren, stellt man die­sen, von Fern­seh­ge­büh­ren be­zahl­ten Sport­jour­na­lis­ten so­ge­nann­te Ex­per­ten oder Co-Kom­men­ta­to­ren zu de­ren Wei­ter­bil­dung, an die Sei­te.

Bei den letz­ten Win­ter­sport­über­tra­gun­gen wur­de das wie­der mal bis zum Ex­zess prak­ti­ziert. Bei den Über­tra­gun­gen der Spie­le zur Fuß­ball-WM hat man zur Schu­lung der Fern­seh-Sport­re­por­ter auf­ge­rüs­tet. Vor, wäh­rend, in der Halb­zeit­pau­se und am En­de je­des Spiels ste­hen die Ex­per­ten be­reit, den hoch­be­zahl­ten Re­por­tern das Spiel zu er­klä­ren. Das setzt sich dann in der Sport­schau oder im Ak­tu­el­len Sport­stu­dio fort, wo die Mo­de­ra­to­ren von Ex­per­ten auf den neu­es­ten Stand ge­bracht wer­den. Im Vor­feld der Fuß­ball­über­tra­gun­gen wer­den de­nen die Gr­und­zü­ge des an­ste­hen­den Spiels er­läu­tert, an aus­ge­wähl­ten Spiel­sze­nen in der Halb­zeit­pau­se und am En­de des Spiels das Be­son­de­re am Fuß­ball dar­ge­legt. Zum Bei­spiel der Zu­stand des Ra­sens er­läu­tert, die ver­schie­de­ne Schuss- und Kopf­ball­tech­ni­ken und so wei­ter.

Des­halb scheint trotz stän­di­ger Be­mü­hun­gen der Ex­per­ten die Wis­sens­ver­mitt­lung nicht sehr er­folg­reich zu sein, denn die Sport­re­por­ter fun­gie­ren im­mer mehr zum Mi­kro­fon­hal­ter, und das seit vie­len Jah­ren.

Es ist ja kei­ne Schan­de et­was nicht zu wis­sen und sich in ei­nem Be­ruf wei­ter­zu­bil­den. Aber muss die­ser Nach­hil­fe­un­ter­richt vor lau­fen­der Ka­me­ra und auf Kos­ten der meis­tens wis­sen­den Zu­schau­er er­fol­gen?

Wer­ner Häfner, Go­tha

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.