Ost­deut­sche Wirt­schaft zu­frie­den

Ifo-In­sti­tut mel­det Re­kord­hoch

Thüringer Allgemeine (Erfurt-Land) - - Wirtschaft -

Erfurt. Die ost­deut­sche Wirt­schaft star­tet mit bes­ter Lau­ne ins neue Jahr. Der ifo-Ge­schäfts­kli­ma­in­dex Ost­deutsch­land stieg im Ja­nu­ar spür­bar von 113,9 auf 115,1 Punk­te und stell­te da­mit das All­zeit­hoch von Sep­tem­ber 2017 ein. Aus­schlag­ge­bend hier­für wa­ren vor al­lem Beur­tei­lun­gen der Be­trie­be zu den lau­fen­den Ge­schäf­ten, wie das Dresd­ner Wirt­schafts­in­sti­tut mit­teil­te. Die La­ge­ein­schät­zun­gen nah­men in fast al­len Teil­be­rei­chen der Wirt­schaft zu. Mit Blick auf die kom­men­den sechs Mo­na­te ge­hen die ost­deut­schen Un­ter­neh­mer von gleich­blei­bend gu­ten Ge­schäf­ten aus.

Im ost­deut­schen ver­ar­bei­ten­den Ge­wer­be blieb die Stim­mung im Ver­gleich zum Vor­mo­nat un­ver­än­dert gut. Die be­frag­ten In­dus­trie­un­ter­neh­men äu­ßer­ten sich et­was zu­frie­de­ner über ih­re lau­fen­den Ge­schäf­te. Der Aus­blick auf die kom­men­den sechs Mo­na­te trüb­te sich hin­ge­gen et­was ein.

Die Stim­mung des ost­deut­schen Groß­han­dels hell­te sich im Ja­nu­ar 2018 sehr deut­lich auf. Die La­ge­ein­schät­zun­gen stie­gen über­aus kräf­tig, und auch Ge­schäfts­er­war­tun­gen nah­men et­was zu. Im ost­deut­schen Ein­zel­han­del ver­bes­ser­te sich die Stim­mung eben­falls. So­wohl die La­ge­ein­schät­zun­gen als auch die Ge­schäfts­er­war­tun­gen der Ein­zel­händ­ler stie­gen im Ja­nu­ar 2018 an.

Auch das Ge­schäfts­kli­ma des ost­deut­schen Bau­ge­wer­bes ver­bes­ser­te sich wei­ter. Die Bau­un­ter­neh­mer wa­ren mit ih­ren lau­fen­den Ge­schäf­ten deut­lich zu­frie­de­ner als zu­letzt. Ih­re Ge­schäfts­er­war­tun­gen für die kom­men­den sechs Mo­na­te gin­gen hin­ge­gen leicht zu­rück. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.