Er­hö­hung wi­der­spre­chen

Thüringer Allgemeine (Erfurt-Land) - - Ratgeber -

Mainz. Vie­le ka­pi­tal­bil­den­de Le­bens­ver­si­che­run­gen ent­hal­ten ei­ne Dy­na­mik. Das heißt: Die Bei­trä­ge stei­gen je­des Jahr um ei­nen fest­ge­leg­ten Pro­zent­satz an. In den ers­ten Jah­ren kann das sinn­voll sein, er­klärt die Ver­brau­cher­zen­tra­le Rhein­land-Pfalz in Mainz. Der Grund: Ver­si­cher­te be­kom­men so re­gel­mä­ßig ei­ne hö­he­re Ver­si­che­rungs­sum­me. Da für die­se Er­hö­hun­gen meist kei­ne Kos­ten wie Pro­vi­sio­nen er­ho­ben wer­den, kann es so­gar ge­sche­hen, dass die Ren­di­te für die­sen An­teil hö­her ist als für die Gr­und­ver­si­che­rung. Al­ler­dings zei­gen man­che Un­ter­su­chun­gen, dass sich die Ren­di­te der dy­na­mi­schen Er­hö­hun­gen im letz­ten Drit­tel der Lauf­zeit des Ver­tra­ges ne­ga­tiv ent­wi­ckeln kann. Ver­si­cher­te soll­ten sich al­so in sol­chen Fäl­len über­le­gen, ob sie der re­gel­mä­ßi­gen An­pas­sung wi­der­spre­chen wol­len. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.