Krank­heit nicht ver­schwei­gen

Thüringer Allgemeine (Erfurt-Land) - - Ratgeber -

Ber­lin. Wer sich ge­gen Be­rufs­un­fä­hig­keit ver­si­chern will, muss bei An­trag­stel­lung Fra­gen zu sei­ner Ge­sund­heit be­ant­wor­ten. Wer­den hier un­ge­naue An­ga­ben ge­macht, kann das im Ver­si­che­rungs­fall zu Pro­ble­men füh­ren, warnt der Deut­sche An­walt­ver­ein (DAV). Der Rat: Ver­brau­cher soll­ten ei­ne Ko­pie der Kran­ken­ak­te bei­fü­gen. Al­ter­na­tiv könn­ten sie sich vom Kran­ken­ver­si­che­rer ei­ne Lis­te der be­han­deln­den Ärz­te mit Dia­gno­sen schi­cken las­sen und die­se dem Ver­si­che­rer bei der An­trag­stel­lung mit­schi­cken. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.