Pia­nis­tin An­na Vin­nits­ka­ya spi

Thüringer Allgemeine (Ilmenau) - - Kultur & Hägar -

Zau­ber­haf­te Kla­vier­klän­ge aus Ro­man­tik und Im­pres­sio­nis­mus bringt die rus­si­sche Pia­nis­tin An­na Vin­nits­ka­ya auf die Wart­burg: Im letz­ten Kon­zert des Mdr-mu­sik­som­mers spielt sie Pré­ludes von Cho­pin und De­bus­sy. „Das Wich­tigs­te, was ich von mei­nem rus­si­schen Kla­vier­pro­fes­sor ge­lernt ha­be, ist auf dem Kla­vier zu sin­gen“, sagt An­na Vin­nits­ka­ya. Für ihr über­aus far­ben­rei­ches, span­nungs­ge­la­de­nes Spiel und ih­re ge­fühl­wie kraft­vol­len In­ter­pre­ta­tio­nen ist die 35-Jäh­ri­ge, die als Pro­fes­so­rin in Hamburg lehrt, in­ter­na­tio­nal be­rühmt und ge­schätzt. Auch wenn es sehr ein­drucks­voll ist, wie sie auch die vir­tuo­ses­ten Pas­sa­gen und Stü­cke be­wäl­tigt, liegt ihr Haupt­au­gen­merk im­mer auf dem Aus­druck und dem Cha­rak­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.