Spa­nier bau­en Cor­sa ab 2019

Auch die E-va­ri­an­te rollt dort vom Band

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Wirtschaft -

Ei­se­nach. Der kri­seln­de Au­to­her­stel­ler Opel wird die nächs­te Ge­ne­ra­ti­on des Klein­wa­gens Cor­sa ab Herbst 2019 aus­schließ­lich in Spa­ni­en bau­en. Auch die voll­elek­tri­sche Va­ri­an­te soll ab 2020 in Fi­gue­rue­las bei Sa­ra­gos­sa vom Band lau­fen, kün­dig­te Opel-chef Micha­el Loh­schel­ler am Mitt­woch vor Jour­na­lis­ten in der spa­ni­schen Haupt­stadt Madrid an. Da­mit läuft die 1993 be­gon­ne­ne Cor­sa­mon­ta­ge in Ei­se­nach kom­men­des Jahr wie an­ge­kün­digt aus.

Die Zu­kunft des Wer­kes in Ei­se­nach mit rund 1800 Mit­ar­bei­tern bleibt un­ter­des­sen wei­ter­hin un­klar. Die Ent­schei­dung für Sa­ra­gos­sa ha­be kei­ne di­rek­ten Aus­wir­kun­gen, sag­te der Ei­se­nach­er Be­triebs­rats­vor­sit­zen­de Bernd Lö­sche. Der Ver­bund bei­der Wer­ke sei un­ter der Re­gie von PSA auf­ge­ho­ben wor­den. In Ei­se­nach wa­ren 2017 noch rund 52 000 Cor­sas mon­tiert wor­den.

Bis­lang steht laut Opel nur fest, dass in Ei­se­nach ein mitt­le­rer Ge­län­de­wa­gen auf ei­ner Psa-platt­form ge­baut wer­den soll. Ein zur gleich­mä­ßi­gen Aus­las­tung des Wer­kes drin­gend be­nö­tig­tes zwei­tes Mo­dell wur­de bis­lang nicht be­nannt. Der­zeit läuft in Ei­se­nach noch der Klein­wa­gen Adam vom Band, zu des­sen Zu­kunft Opel bis­lang kei­ne Aus­sa­gen ge­trof­fen hat. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.