Bei „Nein“bleibt Dünwald ei­ne Ge­mein­de mit Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Mühlhäuser Allgemeine -

1860 Stimm­be­rech­tig­te sol­len am Sonn­tag, 18. Fe­bru­ar, über den Weg der Ge­mein­de Dünwald ent­schei­den. Min­des­tens 20 Pro­zent muss die Wahl­be­tei­li­gung be­tra­gen, da­mit das Re­fe­ren­dum gül­tig ist.

Stimmt die Mehr­heit mit Ja, ge­hen Hüpstedt und Be­ber­stedt als ei­gen­stän­di­ge Ge­mein­den in neu­en Ver­wal­tungs­ge­mein­schaf­ten (VG) auf. Zaun­rö­den wür­de in die Ein­heits­ge­mein­de Men­te­ro­da wech­seln. – Stimmt die Mehr­heit mit Nein, bleibt im Prin­zip al­les beim Al­ten. Of­fen ist dann wei­ter­hin die Fra­ge der so­ge­nann­ten Un­ter­ma­ßig­keit, da Dünwald schon seit der Grün­dung die ge­for­der­ten 3000 Ein­woh­ner für ei­ne Ge­mein­de oh­ne Vg-zu­ge­hö­rig­keit nicht er­reicht. So exis­tiert die Ge­mein­de seit­her qua­si mit ei­ner Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung – laut Thü­rin­ger Ver­wal­tungs­amt ei­ne Ver­wal­tungs­struk­tur, die „dau­er­haft kei­nen Be­stand ha­ben wird“.

Am Don­ners­tag, . Fe­bru­ar,  Uhr, fin­det im Saal der Ge­mein­de­ver­wal­tung ei­ne Bür­ger­infor­ma­ti­on für noch of­fe­ne Fra­gen statt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.