Micha­el Maul wird In­ten­dant des Bach-fests

Mu­sik­wis­sen­schaft­ler über­nimmt Fes­ti­val­lei­tung

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Kultur & Freizeit -

Leip­zig. Der Mu­sik­wis­sen­schaft­ler Micha­el Maul wird zum 1. Ju­ni In­ten­dant des Leip­zi­ger Bach­fes­tes. Der bis­he­ri­ge Dra­ma­turg des Mu­sik­fes­ti­vals wur­de vom Stif­tungs­rat des Bach-ar­chivs auf die Stel­le be­ru­fen, wie das Ar­chiv am Don­ners­tag in Leip­zig mit­teil­te. Da­mit wer­den die bis­lang in ei­ner Stel­le ver­ein­ten Po­si­tio­nen des Bach­fest-in­ten­dan­ten und des Ar­chiv-ge­schäfts­füh­rers von­ein­an­der ge­trennt. Ziel sei es, das Bach­fest in­no­va­ti­ver auf­zu­stel­len. „Zeit­nah“soll dem­nach auch die seit Län­ge­rem va­kan­te Po­si­ti­on des kauf­män­ni­schen Ge­schäfts­füh­rers neu be­setzt wer­den.

Die Er­nen­nung Mauls ist dem­nach zu­nächst auf zwei Jah­re be­fris­tet. Der 40Jäh­ri­ge gilt den An­ga­ben nach als ei­ner der füh­ren­den Bach-for­scher welt­weit.

Maul wur­de 1978 in Leip­zig ge­bo­ren. Er pro­mo­vier­te 2006 in Frei­burg und wur­de sie­ben Jah­re spä­ter an der Mar­tin­lu­ther-uni­ver­si­tät Hal­le-wit­ten­berg ha­bi­li­tiert. Seit 2002 ar­bei­tet Maul am Bachar­chiv, vor zwei Jah­ren über­nahm er die Po­si­ti­on des Bach­fest-dra­ma­tur­gen.

Das Bach­fest Leip­zig fin­det all­jähr­lich für zehn Ta­ge zu Eh­ren von Ba­rock­kom­po­nist Jo­hann Se­bas­ti­an Bach (1685– 1750) statt, der im 18. Jahr­hun­dert 27 Jah­re lang Tho­mas­kan­tor in Leip­zig war. Die dies­jäh­ri­ge Aus­ga­be des Fes­ti­vals dau­ert von 8. bis 17. Ju­ni und steht un­ter dem Mot­to „Zy­klen“. (epd)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.