Aus­weich­quar­tier Ei­se­nach: Ho­tels fast aus­ge­bucht

Vor­be­rei­tung für Pflau­men­blü­ten­fest fast ab­ge­schlos­sen. Mot­to: „Drei Ta­ge – drei Büh­nen“mit drei Star­gäs­ten

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Mühlhäuser Allgemeine - Von Clau­dia Bach­mann

Mühl­hau­sen. Das größ­te Pfingst­fest der Re­gi­on, die Mühl­häu­ser Pflau­men­blü­te, steht kurz vor sei­ner Er­öff­nung. Los geht es am heu­ti­gen Frei­tag mit ei­nem bun­ten Markt­trei­ben. Die of­fi­zi­el­le Er­öff­nung wird dann ge­gen 21 Uhr die am­tie­ren­de Pflau­men­blü­ten­kö­ni­gin, Sa­rah Ham­ma­cher, vor­neh­men. An­ders als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren gibt es dies­mal kei­ne Krö­nungs­ze­re­mo­nie. Denn Sa­rah geht in ihr zwei­tes Amts­jahr. So hat sich die aus­rich­ten­de Agen­tur zu­sam­men mit den Le­sern un­se­rer Zei­tung ent­schie­den. Den­noch gibt es was Neu­es für die Ma­jes­tät: ei­ne neue Schär­pe.

Mit Top-mu­si­kern rü­cken auch die Fan­klubs an

Die Or­ga­ni­sa­to­ren ver­spre­chen sich ein Fest, das völ­lig neue Di­men­sio­nen er­reicht. „Wir kom­men in die­sem Jahr wohl in ei­ne sol­che Re­gi­on, wie wir es uns im­mer ge­wünscht ha­ben. Das wird aber auch zu­gleich un­se­re Na­gel­pro­be“, meint Mit-or­ga­ni­sa­tor Ma­ik Schol­kow­sky. Da­für wer­den die Star­gäs­te der drei­tä­gi­gen Ver­an­stal­tung sor­gen: Bell, Book and Cand­le am heu­ti­gen Frei­tag, Pur­p­le Schulz am Sonn­tag – und vor al­lem die Mün­che­ner Frei­heit am Sams­tag­abend, wohl ab 22 Uhr. Sie sol­len laut Ver­an­stal­ter­in­for­ma­tio­nen et­wa zwei St­un­den lang spie­len. Er­war­tet wer­den Fan­clubs vor al­lem aus Süd­deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz, aber auch je­de Men­ge Ein­zel­tou­ris­ten. „Dass der Kon­zert­be­such kei­nen Cent Ein­tritt kos­tet, das hat die Fans ziem­lich über­rascht“, so Schol­kow­sky. Denn an­ders als noch vor Jah­ren ins Au­ge ge­fasst, wol­le man den Be­such der „Pflau­men­blü­te“wei­ter­hin nicht an ein Ein­tritts­geld bin­den. Fi­nan­ziert wird das Fest in der Haupt­sa­che über Spon­so­ren und über die Händ­ler. Ne­ben der Haupt­büh­ne am Un­ter­markt gibt es drei Ta­ge lang Mu­sik non­stop auch auf dem Korn- und dem Ober­markt.

Dass sich so vie­le Gäs­te von au­ßer­halb an­ge­sagt ha­ben, spie­gelt sich auch in der Aus­las­tung der Ho­tel­bet­ten. Al­lein 100 Über­nach­tun­gen ha­ben die Ver­an­stal­ter für die Künst­ler, die Tech­ni­ker und das un­mit­tel­ba­re Or­ga­ni­sa­to­ren-um­feld ge­bucht. „Für die Näch­te zum Sams­tag und zum Sonn­tag war in Mühl­hau­sen schon kein Bett mehr zu be­kom­men. Wir sind bis nach Ei­se­nach aus­ge­wi­chen“, so der Mühl­häu­ser „Schol­le“. Die Stars al­ler­dings wür­den nach ih­ren Kon­zer­ten al­le in Mühl­hau­sen über­nach­ten.

Ne­ben den gro­ßen Stars will sich auch die Re­gi­on selbst mu­si­ka­lisch in das Fest ein­brin­gen – mit ver­schie­de­nen Auf­trit­ten tags­über, so wie von der Kreis­mu­sik­schu­le mit ih­ren ver­schie­de­nen Grup­pen oder von Open Road, aber vor al­lem auch in der Stadt­show. Die wird sich am Sonn­tag an das Pur­p­le-schulz­kon­zert an­schlie­ßen und un­ter an­de­rem auch den von den Le­sern un­se­rer Zei­tung ge­wähl­ten „Mühl­häu­ser des Jah­res“kü­ren. In der Stadt­show wer­den nicht nur Mühl­häu­ser Künst­ler auf der Büh­ne ste­hen, son­dern auch Sport­ler wie Fuß­bal­ler Nils But­zen, der mit dem FC Mag­de­burg den Auf­stieg in die 2. Bun­des­li­ga ge­schafft hat, und Ex­trem­sport­ler Gui­do Kun­ze, der auch über sei­ne Be­geg­nung mit dem Papst er­zäh­len wird. Mit Un­ter­neh­mer To­bi­as Sprö­te steht ein wei­te­res Mühl­häu­ser Ge­sicht Büh­ne. Da­zu kommt der Vog­tei­er Mat­thi­as Zen­ge, ei­ner der bes­ten Bal­lon­fah­rer der Welt.

An­ge­bo­ten üb­ri­gens auch wie­der ei­ne li­mi­tier­te Auf­la­ge des Mühl­häu­ser Pflau­men­mus: zum ei­nen mit Wal­nüs­sen, zum an­de­ren mit Ton­kaboh­nen.

Fo­to: Da­ni­el Volk­mann

Sven Vol­ler und Flo­ri­an Schar­lach (von links) bau­en die Büh­ne auf dem Mühl­häu­ser Ober­markt auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.