Ein­zig­ar­tig in Thü­rin­gen: Der Neue Fried­hof als ein Park

Ver­tre­ter al­ler 27 Au­ßen­stand­or­te tref­fen sich in Mühl­hau­sen, um über Wer­bung für die Bun­des­gar­ten­schau zu be­ra­ten

Thüringer Allgemeine (Mühlhausen) - - Mühlhäuser Allgemeine - Von Su­san Voigt

Mühl­hau­sen. Die Kreis­stadt wird 2021 ei­ner von 27 Au­ßen­stand­or­ten der Bun­des­gar­ten­schau (Bu­ga) in Er­furt sein. Die Vor­be­rei­tun­gen da­zu lau­fen be­reits auch in Mühl­hau­sen. Am Don­ners­tag tra­fen sich Ver­tre­ter al­ler Au­ßen­stand­or­te in der Brot­lau­be am Ober­markt, um über Mar­ke­ting-maß­nah­men zu spre­chen. „Wir wün­schen uns ei­nen ein­heit­li­chen Au­ßen­auf­tritt“, sagt Su­san Rie­thig vom Stadt­mar­ke­ting Mühl­hau­sen.

Vor al­lem in ei­ner Aus­stel­lung auf dem Pe­ters­berg in Er­furt sol­len sich al­le Au­ßen­stand­or­te prä­sen­tie­ren und die Be­su­cher in ih­re Re­gi­on lo­cken. Noch be­fin­de sich al­les in der Start­pha­se, so Rie­thig. Trotz­dem sei es wich­tig, un­ter­ein­an­der im Ge­spräch zu blei­ben und sich ab­zu­stim­men, da­mit am En­de al­le Stand­or­te da­von pro­fi­tie­ren kön­nen.

Be­son­de­re Baum­ar­ten säu­men die We­ge

In Mühl­hau­sen steht zur Bun­des­gar­ten­schau der neue Fried­hof an der Ei­se­nach­er Land­stra­ße im Fo­kus. „Un­ser Fried­hof passt in das Gar­ten­kon­zept der Bu­ga“, so Rie­thig. Nach der Ar­beits­pha­se am Vor­mit­tag wur­de des­halb ei­ne Füh­rung über das Fried­hofs­ge­län­de an­ge­bo­ten. Tho­mas Förs­ter, Fach­be­reichs­lei­ter für Stadt­grün und Fried­hofs­ver­wal­tung, lei­te­te den Rund­gang und er­klär­te, was den Fried­hof aus­macht. Der sei näm­lich thü­rin­gen­weit ein­zig­ar­tig. Der geo­me­tri­schen Auf­bau und die ar­chi­tek­to­ni­schen Be­son­der­hei­ten las­sen das denk­mal­ge­schütz­te Are­al auch zu ei­ner Park­an­la­ge wer­den. „Die kla­ren Struk­tu­ren und die lie­be­vol­len De­tails ma­chen den Fried­hof be­son­ders“, so Förs­ter. Trotz­dem ge­he die In­ti­mi­tät nicht ver­lo­ren. Es sei im­mer­hin ein Ort der Trau­er und der Er­in­ne­rung.

Auch den Baum­be­stand spricht der Fach­be­reichs­lei­ter wäh­rend sei­ner Füh­rung an. Je­der der an­ge­leg­ten We­ge wer­de von ei­ner ein­zi­gen Baum­art ge­säumt. So gibt es ei­nen Fich­ten­weg, Ross­kas­ta­ni­en­weg und ei­nen Weg, an dem Gink­go­bäu­me ste­hen.

„Die Gr­ab­kul­tur ist ein wich­ti­ger Teil der Bun­des­gar­ten­schau“, sagt Chris­ti­ne Kar­pe von der Bu­ga-pres­se­stel­le in Er­furt. Mühl­hau­sen sei ein gu­tes Bei­spiel da­für, dass ei­ne Fried­hofs­an­la­ge auch ein Land­schafts­park sein kann. Zum The­ma Gr­ab­kul­tur wer­de es zur Bu­ga auch in Er­furt ei­ne Aus­stel­lung ge­ben.

„Für die Bu­ga 2021 sind wir ge­rüs­tet“, sagt Su­san Rie­thig. In den Neu­en Fried­hof sei­en in den letz­ten 25 Jah­ren vie­le In­ves­ti­tio­nen ge­flos­sen. Jetzt gilt es, ihn in Schuss zu hal­ten, so die Mar­ke­ting-ver­ant­wort­li­che.

Das Tref­fen in Mühl­hau­sen war be­reits das vier­te in die­ser Run­de. Die nächs­ten Tref­fen sol­len auch in an­de­ren Re­gio­nen Thü­rin­gens statt­fin­den.

Für ei­ne ge­mein­sa­me Wer­be­stra­te­gie sei es wich­tig, dass je­der auch et­was vom an­de­ren weiß: „Der ba­ro­cke Schloss­gar­ten in Ebe­le­ben ist wirk­lich se­hens­wert“, weiß Rieh­tig. Ihr ist der Kon­takt zu den be­nach­bar­ten Stand­or­ten be­son­ders wich­tig. Die Zu­sam­men­ar­beit sol­le künf­tig noch en­ger wer­den.

Kath­rin Weiß­kopf (rechts), Li­sa Jahn (Mit­te) und an­de­re Ver­tre­ter der Au­ßen­stand­or­te ver­schaf­fen sich bei ei­ner Füh­rung ei­nen Ein­druck vom Neu­en Fried­hof in Mühl­hau­sen. Fo­to: Su­san Voigt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.