ANC

Thüringer Allgemeine (Sömmerda) - - Politik -

Berlin.

Der Afri­ka­ni­sche Na­tio­nal­kon­gress (ANC) wur­de be­reits 1912 ge­grün­det. Par­tei­sta­tus er­lang­te er aber erst mit der Re­gis­trie­rung zu den ers­ten frei­en Wah­len in Süd­afri­ka im April 1994. In den Jahr­zehn­ten da­vor war er ei­ne Be­frei­ungs­be­we­gung, die ge­gen die Un­ter­drü­ckung der Schwar­zen kämpf­te. Sei­ne Mit­glie­der wur­den vom Apart­heid-Re­gime als „Kom­mu­nis­ten und Ter­ro­ris­ten“ver­folgt. Be­kann­tes­ter ANC-Füh­rer war Nel­son Man­de­la (1918–2013) der von 1962 bis zur Auf­he­bung des ANC-Ver­bots 1990 in­haf­tiert war. Er wur­de 1993 mit dem Frie­dens­no­bel­preis ge­ehrt und 1994 Staats­prä­si­dent. Seit­dem ist der ANC Re­gie­rungs­par­tei in Süd­afri­ka. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.