Die Or­gel von St. Peter & Paul

Thüringer Allgemeine (Sömmerda) - - Sömmerdaer Allgemeine -

▶ Die ers­te Or­gel wur­de 1584 ein­ge­baut.

▶ 1624 wur­de die­se durch ei­ne Or­gel des Or­gel­bau­meis­ters Greutz­scher aus Eis­le­ben er­setzt.

▶ 1737 fand er­neut ein Um­bau der Or­gel statt. Die Or­ge­l­ab­nah­me wur­de von Jo­hann S. Bach im De­zem­ber 1737 vor­ge­nom­men.

▶ Das jet­zi­ge Or­gel­werk stammt aus dem 19. Jahr­hun­dert von Or­gel­bau­meis­ter Ot­to Pe­ter­si­lie aus Bad Lan­gen­sal­za. Der ba­ro­cke Pro­spekt aus dem Jahr 1732 blieb er­hal­ten.

▶ Auf Grund jah­re­lan­ger Wit­te­rungs­ein­flüs­se ist die Or­gel nicht mehr spiel­bar. Sie soll re­stau­riert wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.