Kraft­protz wech­selt von But­telstedt nach Kan­na­wurf

Claas Thü­rin­gen Gm­bH ver­kauft ers­ten Rad­la­der für land­wirt­schaft­li­chen Ein­satz der Pre­mie­ren-Mo­dell­rei­he „To­ri­on“im Frei­staat. Ab­neh­mer ist ei­ne Bio­gas­an­la­ge

Thüringer Allgemeine (Sömmerda) - - Sömmerdaer Allgemeine - Von Jens Leh­nert

But­telstedt. Ei­nen Bo­li­den die­ses Typs, der im­mer­hin 19,5 Ton­nen auf die Waa­ge bringt, hat der Land­ma­schi­nen-Her­stel­ler Claas im Frei­staat bis­lang noch nicht ver­kauft. Am Mitt­woch konn­te die But­telsted­ter Ver­triebs- und Ser­vice-Nie­der­las­sung ih­ren ers­ten „To­ri­on 1914“ei­nem Kun­den über­ge­ben.

Mit der To­ri­on-Bau­rei­he hat Claas erst­mals Rad­la­der für den land­wirt­schaft­li­chen Ein­satz auf den Markt ge­bracht. Bun­des­weit, so über­schlägt der Ge­schäfts­füh­rer von Claas Thü­rin­gen, Jo­na­than Kö­ber, sei­en erst et­wa ei­ne Hand voll da­von ver­kauft. Der ers­te Thü­rin­ger Be­trieb mit die­sem statt­li­chen Ge­fährt im Fuhr­park ist die zur nord­rhein-west­fä­li­schen Un­ter­neh­mens­grup­pe „en­er­gie­len­ker“ge­hö­ren­de Bio­gas­an­la­ge in Kan­na­wurf im Kreis Söm­mer­da.

Das Un­ter­neh­men, das auch ei­ne Schwes­ter­fir­ma im Ge­wer­be­ge­biet am Nie­der­syn­der­sted­ter Am­sel­berg hat, wird den Rad­la­der ins­be­son­de­re da­zu nut­zen, um das Bio-Sub­strat, aus dem Gas ge­won­nen wird, vom Si­lo in die An­la­ge zu fül­len. Al­lein in Kan­na­wurf pro­du­ziert „en­er­gie­len­ker“täg­lich 180.000 Ki­lo­watt­stun­den Gas. Zum Ver­gleich: Die­se Men­ge reicht aus, um da­mit durch­schnitt­lich 15 ge­räu­mi­ge Woh­nun­gen ein gan­zes Jahr lang zu hei­zen. Ent­spre­chend groß muss der Rad­la­der sein, der die An­la­ge be­schickt.

Ge­or­dert ha­ben die Kan­na­wur­fer ih­ren neu­en Kraft­protz di­rekt bei der Vor­stel­lung der Bau­rei­he – im ver­gan­ge­nen Jahr auf der welt­größ­ten Land­tech­ni­kMes­se „Agri­tech­ni­ca“in Han­no­ver. Die An­schaf­fung war ih­nen ei­nen statt­li­chen sechs­stel­li­gen Be­trag wert. Der nächs­te „To­ri­on“soll von But­telstedt aus in drei bis vier Wo­chen in Rich­tung Köl­le­da aus­ge­lie­fert wer­den.

Die But­telsted­ter Nie­der­las­sung ist ei­ne von fün­fen, die die Claas Thü­rin­gen Gm­bH im Frei­staat be­treibt. Von hier aus wer­den Kun­den im Kreis Wei­ma­rer Land, im Kreis Söm­mer­da und in den öst­li­chen Er­fur­ter Orts­tei­len be­treut. Im Ju­ni 2014 wur­de sie am Feld­schlöss­chen er­öff­net. Ge­gen­über der An­fangs­zeit sei die Zahl der Land­wirt­schafts­be­trie­be, die die But­telsted­ter Di­ens­te in An­spruch neh­men, in­zwi­schen um 25 bis 30 Pro­zent ge­stie­gen, er­klär­te der Ge­schäfts­füh­rer.

Die zehn Ser­vice-Mit­ar­bei­ter am Stand­ort küm­mern sich ak­tu­ell um mehr als 100 Claas-Ma­schi­nen in der Re­gi­on. Ins­be­son­de­re fin­den sich dar­un­ter die Ste­cken­pfer­de des Her­stel­lers – die Mäh­dre­scher. „Mit ih­nen ha­ben wir in der Re­gi­on ei­nen Markt­an­teil von 65 Pro­zent“, sagt Jo­na­than Kö­ber. Rund 45 Mäh­dre­scher um­fasst der­zeit die But­telsted­ter Kun­den­kar­tei.

Doch auch mit sei­nen Trak­to­ren, die ver­gleichs­wei­se neu in der Pro­dukt­pa­let­te von Claas sind, konn­te der Her­stel­ler in der Re­gi­on be­reits Fuß fas­sen. Ihr Markt­an­teil in den hie­si­gen Be­trie­ben ma­che mo­men­tan gut 13 Pro­zent aus.

Claas Thü­rin­gen lie­fer­te in But­telstedt den ers­ten Rad­la­der der neu­en Bau­rei­he „To­ri­on“aus. Pre­mie­ren-Kun­de ist die Bio­gas­an­la­ge Kan­na­wurf. Fo­to: Jens Leh­nert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.