Land bürgt für Un­ter­neh­men und Frei­be­ruf­ler

Frei­staat über­nimmt 35 Mil­lio­nen Eu­ro Haf­tungs­ri­si­ken. Mit den Ga­ran­ti­en wer­den 3200 Ar­beits­plät­ze ge­för­dert

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Thüringen -

Er­furt. Das Land Thü­rin­gen hat im ver­gan­ge­nen Jahr Bürg­schaf­ten und Ga­ran­ti­en in Hö­he von rund 35 Mil­lio­nen Eu­ro über­nom­men. Fast 31 Mil­lio­nen Eu­ro ent­fie­len da­bei auf 175 Bürg­schaf­ten und Ga­ran­ti­en, die das Land für Un­ter­neh­men und freie Be­ru­fe be­wil­lig­te, wie das Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um mit­teil­te. Den An­ga­ben zu­fol­ge hat­te der Frei­staat in den Jah­ren der Wirt­schafts­kri­se Haf­tungs­ri­si­ken von jähr­lich mehr als 100 Mil­lio­nen Eu­ro ge­tra­gen.

Die in­zwi­schen ge­rin­ge­re Nach­fra­ge nach staat­li­chen Kre­dit­si­cher­hei­ten sei un­ter an­de­rem ein Be­leg für den an­hal­ten­den wirt­schaft­li­chen Auf­schwung in Deutsch­land, er­klär­te Thü­rin­gens Fi­nanz­mi­nis­te­rin Hei­ke Tau­bert (SPD).

Al­lein mit den Bürg­schaf­ten und Ga­ran­ti­en des ver­gan­ge­nen Jah­res sei­en Kre­di­te in Hö­he von 83 Mil­lio­nen Eu­ro ab­ge­si­chert und 3200 Ar­beits­plät­ze in Thü­rin­gen ge­för­dert wor­den. Mit der Über­nah­me von Haf­tungs­ri­si­ken be­glei­tet das Land laut Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um Er­folg ver­spre­chen­de Vor­ha­ben, wenn die bank­üb­li­chen Si­cher­hei­ten oder die not­wen­di­ge Bo­ni­tät für ei­ne Fremd­fi­nan­zie­rung nicht

Wir ha­ben im Wohn­wa­gen kei­ne Rauch­mel­der, da­für aber ha­ben wir bei uns zu Hau­se in je­dem Zim­mer ei­nen. Es ist schon gut, akus­tisch ge­weckt zu wer­den wenn es ir­gend­wo kokelt. Der Auf­wand ist ja auch nicht groß: Hin und wie­der die Bat­te­rie wech­seln und fer­tig. Ni­co­le Rom­ber­ger (37), Pfle­ge­kraft aus Triems­dorf: Ich ha­be noch kei­ne Rauch­mel­der im Haus. Aus Grün­den der Si­cher­heit mei­ner Kin­der zie­he ich aber al­les in Be­tracht. Wir wer­den wel­che an­schaf­fen. Im Be­ruf ha­be ich es schon er­lebt, dass ein Rauch­mel­der aus­löst, et­wa wenn ei­ne äl­te­re Da­me ver­gisst, den Herd aus­zu­stel­len.

aus­rei­chen. Seit 1991 hat Thü­rin­gen den An­ga­ben nach Bürg­schaf­ten und Ga­ran­ti­en in Hö­he von 5,1 Mil­li­ar­den Eu­ro über­nom­men.

En­de des ver­gan­ge­nen Jah­res trug der Frei­staat noch et­wa 1,27 Mil­li­ar­den Eu­ro Haf­tungs­ri­si­ken. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.