Be­las­tung durch Boots­an­stri­che

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Wissenschaft -

Des­sau-roß­lau. Das Um­welt­bun­des­amt hat vor ei­ner Be­las­tung der Ge­wäs­ser durch Kup­fer aus Boots­rumpf-an­stri­chen ge­warnt. Ak­tu­el­len Schät­zun­gen zu­fol­ge ge­lan­gen jähr­lich rund 70 Ton­nen Kup­fer durch sol­che An­stri­che in Ge­wäs­ser in Deutsch­land, wie die Be­hör­de in Des­sau-roß­lau mit­teil­te. „Die frei­ge­setz­te Kup­fer­men­ge ent­spricht rund 19 Pro­zent der ge­sam­ten Kup­fer­ein­trä­ge in deut­sche Ober­flä­chen­ge­wäs­ser und wirkt öko­to­xisch auf Bak­te­ri­en, Al­gen, Fluss­kreb­se und Fi­sche“, schreibt das Amt. Sport­boo­te wer­den mit ei­nem so­ge­nann­ten An­ti­fou­ling-an­strich vor dem Be­wuchs durch Al­gen oder Mu­scheln ge­schützt. Kup­fer ist den An­ga­ben zu­fol­ge das am häu­figs­ten ein­ge­setz­te Bio­zid in sol­chen An­stri­chen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.