„Je­thro Tull“spie­len auf dem E

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Kultur & Hägar -

Es war der 2. Fe­bru­ar 1968 im welt­be­rühm­ten Mar­quee Club in der War­dour Street, als „Je­thro Tull“erst­mals un­ter die­sem Na­men auf­tra­ten. Die Grup­pe soll­te zu ei­ner der er­folg­reichs­ten und be­stän­digs­ten Bands ih­rer Ära wer­den und mit mehr als 60 Mil­lio­nen ver­kauf­ten Al­ben welt­weit das kul­tu­rel­le und kol­lek­ti­ve Be­wusst­sein der Men­schen er­wei­tern. Um die­ses gol­de­ne Ju­bi­lä­um zu fei­ern, prä­sen­tiert Ian An­der­son 50 Jah­re „Je­thro Tull“im Rah­men ei­ner Welt­tour­nee. Das De­büt-al­bum „This was“wur­de im sel­ben Jahr ver­öf­fent­licht. Grün­der, Front­mann und Flö­tist Ian An-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.