Imam ent­schul­digt sich

Vor­stand des Ver­eins Haus des Ori­ents zu den Lka-er­mitt­lun­gen

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Weimarer Allgemeine -

▶ Fa­mi­li­en­dra­chen­fest, Flug­platz Bad Ber­ka, Sams­tag,  bis  Uhr: Hier ge­hen gro­ße und klei­ne Dra­chen in die Luft.

▶ Tag der of­fe­nen Tür, Tie­fen­gru­ben, Trink­was­ser­auf­be­rei­tungs-an­la­ge, Sa.  bis  Uhr:  Jah­re Was­ser­ver­sor­gungs-zweck­ver­band

▶ B  zwi­schen Schön­dorf und Groß­o­brin­gen, Sams­tag,

 bis . Uhr: Wald­ta­ge in der Prin­zen­schnei­se.

▶ Baum­bach­haus Kra­nich­feld, Sams­tag, . Uhr: Baum­bach­h­aus­fest mit der Ro­sen­kö­ni­gin und Blas­mu­sik.

▶ Tref­fen, Kir­che St. Ste­fa­nus, Schön­dorf, Sonn­tag,  Uhr: Got­tes­dienst mit Po­sau­nen­chö­ren des Kir­chen­krei­ses. Wei­mar. Mit ei­ner öf­fent­li­chen Stel­lung­nah­me und Ent­schul­di­gung hat der Ver­eins­vor­sit­zen­de und Imam des Ver­eins „Haus des Ori­ents“Wei­mar, Krim Seg­hi­ri, auf die Nach­richt über die Er­mitt­lun­gen des Lan­des­kri­mi­nal­am­tes in den Ver­eins­räu­men re­agiert.

Er be­stä­tigt: „Am 5.9.2018 durch­such­ten Be­am­te des Lan­des­kri­mi­nal­am­tes die Rä­um­lich­kei­ten un­se­res Ver­eins ,Haus des Ori­ents e.v.‘ in der Rieß­ner­stra­ße 23 in Wei­mar.“Eben­so be­stä­tigt er den An­fangs­ver­dacht für die Er­mitt­lun­gen, es sei um die Ver­brei­tung von Pro­pa­gan­da­ma­te­ri­al der ver­bo­te­nen sala­fis­ti­schen Or­ga­ni­sa­ti­on „Die wah­re Re­li­gi­on“auf der In­ter­net­sei­te des Ver­eins Haus des Ori­ents e.v. ge­gan­gen.

Al­ler­dings er­klärt der Ver­eins­vor­sit­zen­de und Imam Krim Seg­hi­ri da­zu auch: „Ich dis­tan­zie­re mich per­sön­lich und als Vor­sit­zen­der des Ver­eins Haus des Ori­ents klar und un­miss­ver­ständ­lich von al­len fun­da­men­ta­lis­ti­schen und sala­fis­ti­schen Ge­dan­ken und Or­ga­ni­sa­tio­nen, wie et­wa der ver­bo­te­nen Or­ga­ni­sa­ti­on ,Die wah­re Re­li­gi­on‘. We­der ich als Imam noch die mus­li­mi­sche Ge­mein­de ,Haus des Ori­ents e.v.‘ ver­fol­gen oder un­ter­stüt­zen die Zie­le sala­fis­ti­scher und fun­da­men­ta­lis­ti­scher Grup­pen und Or­ga­ni­sa­tio­nen.“

Die Un­ter­su­chun­gen des LKA sei­en durch ein Vi­deo der ver­bo­te­nen sala­fis­ti­schen Or­ga­ni­sa­ti­on „Die wah­re Re­li­gi­on“aus­ge­löst wor­den, das er selbst ver­se­hent­lich auf der Web­site des Ver­eins ver­linkt ha­be. „Das war mein per­sön­li­cher Feh­ler, und ich ent­schul­di­ge mich aus­drück­lich bei al­len Men­schen, die da­durch ver­un­si­chert wur­den“, so Krim Seg­hi­ri. „In un­se­rer Mo­schee ha­ben sala­fis­ti­sche und fun­da­men­ta­lis­ti­sche Ge­dan­ken kei­nen Platz. Ich per­sön­lich und wir als Ver­ein be­ken­nen uns klar zur Re­li­gi­ons­frei­heit und der frei­heit­lich-de­mo­kra­ti­schen Grund­ord­nung. Wir set­zen uns ein für ein fried­li­ches Mit­ein­an­der in un­se­rer Stadt.“

In die­sem Sin­ne sei dem Ver­ein der in Wei­mar eta­blier­te In­ter­re­li­giö­se Dia­log mit al­len Men­schen und Re­li­gio­nen ein Her­zens­an­lie­gen, heißt es in der Stel­lung­nah­me, die der Ver­ein auf sei­ner In­ter­net­sei­te ver­öf­fent­licht hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.