Ar­bei­ten von Fe­lix Krebs im Ho­f­ate­lier

Nie­der­grun­sted­ter Künst­ler­ver­ein zeigt in sei­nem Ka­bi­nett Wer­ke aus der Wei­ma­rer Ma­ler­schu­le

Thüringer Allgemeine (Weimar) - - Weimar -

Nie­der­grun­stedt. Ar­bei­ten von Fe­lix Krebs (1887 – 1945) aus der Wei­ma­rer Ma­ler­schu­le prä­sen­tiert das Ho­f­ate­lier in sei­nem Ka­bi­nett. Die Idee, die Bil­der in Wei­mar zu zei­gen, stamm­te von Dr. Sa­bi­ne Ver­loh­ren und Dr. Gerd Ver­loh­ren aus Det­mold, die den Nach­lass des Künst­lers ver­wal­ten und zur Ver­nis­sa­ge ge­kom­men wa­ren. Die Ar­bei­ten soll­ten dort zu se­hen sein, wo Fe­lix Krebs sein Ate­lier hat­te – An der Leh­ne 12 in Wei­mar. Den Kon­takt zum Ho­f­ate­lier knüpf­te Fa­mi­lie Schmidt aus Nie­der­grun­stedt, in Joa­chim Be­cker fand die Idee ei­nen Be­geis­ter­ten, der die Schau in­iti­ier­te. Die Wer­ke kön­nen er­wor­ben wer­den.

▶ Ho­f­ate­lier: sams­tags und sonn­tags  bis  Uhr ge­öff­net

Joa­chim Be­cker zeigt hier im Ka­bi­nett des Ho­f­ate­liers in Nie­der­grun­stedt in der neu­en Aus­stel­lung ein Selbst­por­trät von Fe­lix Krebs. Fo­to: Ma­ik Schuck

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.