Die öf­fent­li­che Mut­ter

Sa­b­ri­na Hein­ke (27) aus Apol­da schreibt im In­ter­net täg­lich über den All­tag mit Kin­dern – Ih­re Sei­te wird tau­send­fach ge­klickt

Thüringische Landeszeitung (Eisenach) - - THÜRINGEN - VON UL­RI­KE KERN

Blog­ge­rin Sa­b­ri­na Hein­ke () beim Ko­chen mit ih­ren drei Kin­dern. WICKERSTEDT. Die Zah­len, die Sa­b­ri­na Hein­ke (27) auf­zählt, sind be­acht­lich: Ihr Blog „ma­mahoch2.de“wird mo­nat­lich fast ei­ne Mil­li­on mal auf­ge­ru­fen, täg­lich sind das al­so fast 30 000 Klicks. Im so­zia­len Netz­werk Face­book hat sie mehr als 42 000 Fans, bei Ins­ta­gram sind es 9300 so­ge­nann­te Fol­lo­wer, und bei Pin­te­rest zählt sie mo­nat­lich 2,6 Mil­lio­nen Be­trach­ter ih­rer Pinn­wän­de.

Mit die­sem Er­folg hät­te die jun­ge Ma­ma nicht ge­rech­net, als sie im Fe­bru­ar 2013 mit ei­ner Freun­din be­gann, ih­re Ide­en für ei­nen Blog zu kon­kre­ti­sie­ren. „Kin­der­klei­dung kos­tet ziem­lich viel Geld, und wir ha­ben uns ge­fragt, wie man das kos­ten­güns­tig selbst nä­hen kann“, er­zählt sie.

Sa­b­ri­na Hein­ke ist nicht nur glück­lich mit ih­rem Mann Ralf ver­hei­ra­tet, son­dern auch Ma­ma von drei Kin­dern im Al­ter von sechs, vier und ei­nem Jahr. Die Fa­mi­lie lebt in Wickerstedt bei Apol­da. Was im­mer mach­bar ist, ver­sucht Sa­b­ri­na mit ih­ren Kin­dern ge­mein­sam um­zu­set­zen – von der Gestal­tung und Ein­rich­tung der Kin­der­zim­mer über Klei­dung, bis zu Ge­schen­kund Ba­s­tel­ide­en. Und na­tür­lich gibt sie ih­re Ide­en Schritt für Schritt und mit Fo­to auch an die Be­su­cher ih­res Blogs wei­ter. Das kommt gut an und fin­det bei jun­gen Ma­mas und Pa­pas aber auch Groß­el­tern gro­ßen Zu­spruch. Nut­ze­rin St­ef­fi lobt bei­spiels­wei­se: „Ich ha­be vor zwei Mo­na­ten erst mit dem Nä­hen an­ge­fan­gen und woll­te mich be­dan­ken, dass ihr es er­mög­licht, so wun­der­schö­ne Sa­chen zu zau­bern. Es ist so ein­fach und toll er­klärt, das man es ganz ein­fach nach­nä­hen kann.“

Die Sei­te ist nach dem Bau­kas­ten­prin­zip auf­ge­baut. Und je­den Tag kommt ein krea­ti­ver Tipp, Re­zept, Schnitt­mus­ter oder Er­leb­nis da­zu, so­dass sich der Blog mitt­ler­wei­le zu ei­nem Füll­horn ver­schie­dens­ter The­men ent­wi­ckelt hat. Egal, wel­che Her­aus­for­de­run­gen der All- tag mit Kin­dern be­reit hält, un­ter „www.ma­mahoch2.de“fin­den sich un­zäh­li­ge ganz prak­ti­sche Hil­fe­stel­lun­gen. Zu­dem ar­bei­tet die jun­ge Mut­ter für ih­re Sei­te mit Psy­cho­lo­gen und Kurs­lei­tern für ge­walt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on zu­sam­men. Sa­b­ri­na Hein­ke ist ge­lern­te Bü­ro­kauf­frau und in der Stadt­ver­wal­tung Je­na an­ge­stellt – al­ler­dings der­zeit in El­tern­zeit.

Prak­ti­sche Hil­fe­stel­lun­gen

Er­folgs­ge­schich­te be­ginnt mit Fa­schings­kos­tü­men

Schon in den ers­ten bei­den Mo­na­ten, als die Sei­te im Netz war, war der Zu­lauf enorm und er­mu­tig­te die bei­den Grün­de­rin­nen fort­zu­fah­ren. Mit selbst ge­näh­ten Fa­schings­kos­tü­men für Kin­der be­gann qua­si ih­re In­ter­neter­folgs­ge­schich­te. „Seit über vier Jah­ren le­be ich al­so Ma­mahoch2, fünf Ta­ge die Wo­che. Es ist für mich ein Ta­ge­buch, ein Sprach­rohr nach drau­ßen und mei­ne Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung. Es freut mich um­so mehr, dass die Sei­te in­zwi­schen zu den be­lieb­tes­ten Ma­ma­blogs Deutsch­lands zählt“, schreibt sie selbst.

Die zwei­te Mit­grün­de­rin hat sich mitt­ler­wei­le aus der Öf­fent­lich­keit zu­rück­ge­zo­gen, da­für hat Sa­b­ri­na Hein­ke nun zwei fes­te Mit­ar­bei­ter an der Sei­te und zahl­rei­che gro­ße Fir­men als Part­ner.

Sie ist Ma­ma, die Tipps ge­gen das Cha­os im Kin­der­zim­mer und auf Rei­sen gibt, ist aber auch Pro­dukt­tes­te­rin und Wer­be­bot­schaf­te­rin. Dar­über fi­nan­ziert sich die Sei­te und kön­nen die Mit­ar­bei­ter be­zahlt wer­den.

Dar­über hin­aus lebt der Blog von der In­ter­ak­ti­on, von Kom­men­ta­ren und Rat­schlä­gen sei­ner Nut­zer.

Pas­send zur Er­käl­tungs­zeit gibt bei­spiels­wei­se Oma Chris­tel ei­ne An­lei­tung zum Nä­hen und Ver­wen­den von Wi­ckel­tü­chern. Auch das The­ma Nach­hal­tig­keit spielt ei­ne Rol­le, und wie Fa­mi­li­en mit we­ni­ger Plas­tik im All­tag aus­kom­men. Wer al­so ein­mal auf der Sei­te am Stö­bern ist, fin­det je­de Men­ge prak­ti­sche Ide­en. Und täg­lich wer­den es mehr.

● Mehr In­fos un­ter www.ma­mahoch.de Ih­re Kin­der ver­sucht Sa­b­ri­na Hein­ke meist mit ein­zu­bin­den (lin­kes und rech­tes Fo­to) – egal, ob beim Ko­chen, Nä­hen, Bas­teln oder Bau­en. Auf ih­rer In­ter­net­sei­te www.ma­mahoch.de kann man ih­re Tipps und Ide­en (Bild in der Mit­te) nach­le­sen und ei­ge­ne hin­zu­fü­gen. Fo­tos: Sa­b­ri­na Hein­ke, Ul­ri­ke Mer­kel

Fo­to: Ralf Hein­ke

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.