Für ei­ne de­mo­kra­ti­sche Streit­kul­tur

Thüringische Landeszeitung (Eisenach) - - KULTUR & FREIZEIT -

In Ko­ope­ra­ti­on mit der Lan­des­zen­tra­le für po­li­ti­sche Bil­dung Thü­rin­gen lädt das DNT Wei­mar an die­sem Don­ners­tag, 19.30 Uhr im Foy­er zur Vor­stel­lung des Buchs „Mit Rech­ten re­den“und an­schlie­ßen­dem Po­di­ums­ge­spräch ein. Zu Gast ist der His­to­ri­ker und Schrift­stel­ler Per Leo (Fo­to), der die­sen Leit­fa­den ge­mein­sam mit dem Ju­ris­ten Ma­xi­mi­li­an St­ein­beis und dem Phi­lo­so­phen Da­ni­el-pas­cal Zorn ver­fasst hat. Mal ana­ly­tisch, mal li­te­ra­risch, hier po­le­misch, dort selbst­iro­nisch be­schrei­ben die drei Au­to­ren an­hand ei­ge­ner Er­fah­run­gen, wie rhe­to­ri­sche Stra­te­gi­en und Re­de­mus­ter der „Neu­en Rech­ten“und Rechts­po­pu­lis­ten funk­tio­nie­ren und mit wel­cher Hal­tung man ih­nen be­geg­nen soll­te. Da­bei plä­die­ren sie für ei­ne Wie­der­be­le­bung der de­mo­kra­ti­schen Streit­kul­tur. Im an­schlie­ßen­den Po­di­ums­ge­spräch dis­ku­tie­ren Per Leo und der Rechts­ex­tre­mis­mus-ex­per­te Da­vid Beg­rich vom Ver­ein „Mit­ein­an­der – Netz­werk für De­mo­kra­tie und Welt­of­fen­heit in Sach­sen-an­halt“. Es mo­de­riert Pe­ter Reif-spi­rek von der Lan­des­zen­tra­le für po­li­ti­sche Bil­dung Thü­rin­gen. Der Ein­tritt ist frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.