„Im­men­se Laub­men­gen sind ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung“

Nach­ge­hakt : Wer ist für die Ra­sen­strei­fen zwi­schen Bür­ger­steig und Fahr­bahn im Reuß-Park zu­stän­dig?

Thüringische Landeszeitung (Gera) - - AUS DER REGION - VON CHRIS­TIA­NE KN­EI­SEL

GE­RA. Le­ser Erich Poll­mä­cher – er wohnt im Ge­ra­er Reuß-Park – mach­te un­se­re Re­dak­ti­on auf ein Pro­blem in sei­nem Wohn­um­feld auf­merk­sam: Mit ei­nem Rei­ni­gungs-Fahr­zeug säu­ber­te ein Di­enst­leis­ter kürz­lich die Stra­ße vor dem Wohn­haus. Auch der Bür­ger­steig wur­de von ei­nem Haus­meis­ter von Schmutz und Laub be­freit. So weit, so gut. Was aber pas­siert mit den zu­sam­men­ge­scho­be­nen Lauf­hau­fen, die vor den Bäu­men auf dem klei­nen Ra­sen­stück zwi­schen dem Bür­ger­steig und der Stra­ße lie­gen, woll­te Erich Poll­mä­cher wis­sen. Denn für die­se Hau­fen, so be­rich­te­te er, schei­ne sich nie­mand zu­stän­dig zu füh­len.

Un­se­re Zei­tung frag­te da­zu in der Ge­ra­er Stadt­ver­wal­tung nach und er­hielt de­tail­liert Aus­kunft. Die Stadt Ge­ra ha­be die Ge­ra­er Um­welt­diens­te Gm­bH & Co KG (GUD) mit der Rei­ni­gung der ge­nann­ten Stra­ßen be­auf­tragt, in­for­miert da­zu die Stadt. Die Rei­ni­gung er­fol­ge ent­spre­chend der gel­ten­den Stra­ßen­rei­ni­gungs­sat­zung ein­mal wö­chent­lich, je­weils am Mitt­woch.

Au­ßer­dem teilt die Pres­se­stel­le mit: Zu­stän­dig für die Pfle­ge der Ra­sen­flä­chen so­wie die Baum­pfle­ge ist der Fach­dienst Stadt­grün 4800. „Die im­men­sen Laub­men­gen der im Reuß-Park be­find­li­chen Pla­ta­nen stel­len all­jähr­lich ei­ne gro­ße Her­aus­for­de­rung für die Mit­ar­bei­ter des Fach­diens­tes Stadt­grün dar. Die Fahr­bahn­rän­der sind re­gel­mä­ßig zu­ge­parkt, so dass Fahr­zeu­ge des Fach­diens­tes 4800 oft nicht zum Zu­ge kom­men und dann Halt­ver­bo­te an­ge­ord­net wer­den müs­sen. Die Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Fach­dienst Stadt­grün und den orts­an­säs­si­gen Haus­meis­tern des Reuß-Par­kes ist ko­ope­ra­tiv und lö­sungs­ori­en­tiert. Die Laub­hau­fen sind nicht ver­ges­sen“, teilt die Stadt­ver­wal­tung mit. Ein Ter­min, wann die­se weg­ge­räumt wer­den, wur­de al­ler­dings nicht mit­ge­teilt. Bleibt nur zu hof­fen, dass es bis da­hin wind­still bleibt.

Fach­dienst Stadt­grün zu­stän­dig

Laub­hau­fen im Reuß-Park. Sie lie­gen noch in der Leo-Tol­stoi- und in der Ger­hart-Haupt­mann-Stra­ße, ob­wohl Bür­ger­steig und Stra­ße ge­rei­nigt wur­den. Fo­to: Erich Poll­mä­cher

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.