Trau­er­fei­er in Wei­mar für Erb­prin­zen

Eh­rung am 2. Ju­li in der Her­der­kir­che

Thüringische Landeszeitung (Weimar) - - THÜRINGEN -

Für den mit 41 Jah­ren bei ei­nem Reit­un­fall ge­stor­be­nen Erb­prinz des Adels­hau­ses Wet­tin, Prinz Ge­org Con­stan­tin, soll es in Wei­mar ei­ne öf­fent­li­che Trau­er­fei­er ge­ben. Das gab das Ober­haupt des Adels­hau­ses, Micha­el Prinz von Sach­sen-Wei­mar-Ei­se­nach, Her­zog zu Sach­sen, am Don­ners­tag be­kannt.

Die Trau­er­fei­er soll am 2. Ju­li in der Her­der­kir­che un­ter der Lei­tung von Pfar­rer Axel Kram­me statt­fin­den. Ob der Prinz auch in Wei­mar bei­ge­setzt wird, steht noch nicht fest.

Prinz Ge­org Con­stan­tin war am Sams­tag in En­g­land bei ei­nem Reit­un­fall ums Le­ben ge­kom­men. 2015 hat­te er die Bri­tin Oli­via Ra­chel­le in Wei­mar ge­hei­ra­tet, mit der er in En­g­land leb­te. In ei­ner Mit­tei­lung der Stadt hieß es, der Prinz sei erst in der ver­gan­ge­nen Wo­che in Wei­mar ge­we­sen, um auch we­gen des 200. Ge­burts­ta­ges sei­nes Vor­fah­ren Carl Alex­an­der Ge­sprä­che zu füh­ren. In Wei­mar ha­be der Prinz auch ei­nen klei­nen Ne­ben­wohn­sitz ge­habt.

Bis auf Wei­te­res soll die Toch­ter von Prinz Micha­el, Leo­nie Prin­zes­sin von Sach­sen-Wei­mar-Ei­se­nach, Her­zo­gin zu Sach­sen, Grä­fin Wet­tin (31) kom­mis­sa­risch die Rech­te und Pflich­ten des ge­stor­be­nen Prin­zen als de­si­gnier­tem Haus­chef wahr­neh­men. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.