Ab­ge­kürzt

Hin­der­nis­se beim Wald­ und Wie­sen­lauf

Thüringische Landeszeitung (Weimar) - - WEIMAR - VON LY­DIA WER­NER

Lan­ge nicht be­schrit­te­ne Pfa­de ha­ben sich im Lauf der Zeit manch­mal ge­än­dert. Auch wenn ich das bei ei­ner Run­de vor dem Ar­beits­tag nicht ge­ra­de zwi­schen Dor­f­rand und Haus­berg er­war­tet hät­te.

Zur Zeit wächst und sprießt das Grün mit­samt Wie­sen­blu­men über­all. Aus die­sem Grun­de sind wohl auch ver­schie­de­ne Wei­de­zäu­ne ge­spannt und die auf die­se Wei­se ab­ge­grenz­ten Area­le für ei­nen jog­gen­den Bril­len­trä­ger nicht über­schau­bar. War­um bin ich oh­ne Bril­le los­ge­lau­fen? Die Zeit war knapp und ich wähl­te die Ab­kür­zung vom Wald­weg über ei­ne Obst­wie­se. Die war schon ge­mäht und ein „Tor“zwi­schen zwei Zauns­pfäh­len ge­öff­net. An­kom­men woll­te ich ei­gent­lich auf dem Rad­ und Fuß­weg, der das Nach­bar­dorf mit un­se­rem ver­bin­det. Den hät­te ich vor lau­ter Grün selbst mit Bril­le nicht ge­se­hen. So han­gel­te ich mich von Wei­de­zaun zu Wei­de­zaun. Ein Stück des Wegs ga­lop­pier­ten erst ei­ne, dann vie­le Kü­he hin­ter mir her und brems­ten er­schro­cken, wenn ich stopp­te und mich um­dreh­te. Mit Um­we­gen und Zäu­nen durch­krab­beln lan­de­te ich doch noch, wo ich hin­woll­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.