Stolz auf den Auf­bau von YouTube an der Wei­ma­rer Mu­sik­hoch­schu­le

Kar­rie­re­sprung: Pro­fes­sor El­mar Ful­da über­nimmt nach 14 Jah­ren in Wei­mar Lei­tung der HfMDK in Frank­furt/Main

Thüringische Landeszeitung (Weimar) - - WEIMAR - VON CHRIS­TIA­NE WE­BER

Ver­ab­schie­den muss­te sich die Hoch­schu­le für Mu­sik „Franz Liszt“zum Win­ter­se­mes­ter 2018/19 von vier er­fah­re­nen Pro­fes­so­ren. Flö­ten­pro­fes­so­rin Wal­ly Ha­se wech­sel­te an die Uni­ver­si­tät für Mu­sik und Dar­stel­len­de Kunst in Wi­en (un­se­re Zei­tung be­rich­te­te), Or­gel­pro­fes­sor Micha­el Kaps­ner und Ge­s­angs­pro­fes­sor Mich­ail Lans­koi gin­gen in den Ru­he­stand. Pro­fes­sor El­mar Ful­da (54), seit 2005 Pro­fes­sor für Re­gie an der Franz-Liszt-Hoch­schu­le und seit 2017 de­ren Vi­ze­prä­si­dent für künst­le­ri­sche Pra­xis, freut sich auf sei­ne neu­en Auf­ga­ben an der Hoch­schu­le für Mu­sik und Dar­stel­len­de Kunst (HfMDK) in Frank­furt am Main, der ein­zi­gen ih­rer Art im Bun­des­land Hes­sen, de­ren Lei­tung er zum 1. Ok­to­ber über­nom­men hat.

Wir spra­chen mit dem neu­en Prä­si­den­ten der Frank­fur­ter Hoch­schu­le über sei­ne Be­weg­grün­de für den Wech­sel, sei­nen Blick auf die Wei­ma­rer Jah­re, über Er­fol­ge und Miss­er­fol­ge .

Zu­nächst ein­mal herz­li­chen Glück­wunsch zum Amts­an­tritt. Was hat Sie zum Wech­sel von Wei­mar nach Frank­furt be­wo­gen?

Neu­gier, die Lust, ei­ne an­de­re Stadt ken­nen­zu­ler­nen – und na­tür­lich die Her­aus­for­de­rung, nach 14 Jah­ren in Wei­mar als Pro­fes­sor und spä­ter auch Vi­ze­prä­si­dent nun selbst ei­ne Hoch­schu­le zu lei­ten.

Was wa­ren in Ih­ren Au­gen die wich­tigs­ten Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen, die Sie in Wei­mar be­wäl­tigt ha­ben?

Wirk­lich stolz bin ich auf den Auf­bau des YouTube-Ka­nals der Wei­ma­rer Hoch­schu­le. Zu­sam­men mit den Ton­meis­tern sind wir von Null ge­star­tet, ha­ben die nö­ti­ge Vi­deo­tech­nik an­ge­schafft und ste­tig er­wei­tert, die Kol­le­gen ha­ben sich wei­ter­ge­bil­det, wir ha­ben ex­pe­ri­men­tiert, ver­wor­fen, Neu­es ge­wagt. Heu­te kann die Hoch­schu­le stolz sein auf ei­ne sen­sa­tio­nel­le Er­folgs­ge­schich­te: fast 40.000 Abon­nen­ten, an­nä­hernd 15 Mil­lio­nen Klicks, das ist ein­sa­me Spit­ze für ei­ne Mu­sik­hoch­schu­le in Eu­ro­pa!

Und das Orches­ter­pro­jekt mit der Je­ru­sa­lem Aca­de­my of Mu­sic and Dan­ce war ei­ne be­son­de­re Er­fah­rung für mich. Da ha­be ich ein Land, sei­ne Men­schen, un­se­re ge­mein­sa­me Ge­schich­te, aber auch das, was uns heu­te ver­bin­det, sehr in­ten­siv er­le­ben dür­fen.

Was ha­ben Sie an der Fran­zLiszt-Hoch­schu­le für Mu­sik be­son­ders ge­schätzt und was viel­leicht we­ni­ger?

Das En­ga­ge­ment der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, das Bren­nen für die Kunst. Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten gibt es, wo Men­schen von ih­rem Tun über­zeugt sind, im­mer. Aber wenn’s dar­auf an­kommt, ha­ben wir uns zu­sam­men­ge­rauft und an ei­nem Strang ge­zo­gen. Das fand ich im­mer be­glü­ckend!

Wel­che An­re­gun­gen neh­men Sie aus Wei­mar mög­li­cher­wei­se mit in Ihr neu­es Amt?

Ge­duld mit den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen und mir selbst ha­ben, viel­leicht auch mal fün­fe ge­ra­de sein las­sen. Am En­de fügt sich man­ches, oh­ne dass man im­mer dar­um kämp­fen muss.

Wel­chen Rat, wel­che Hin­wei­se wür­den Sie Ih­rer Nach­fol­ge­rin, Ih­rem Nach­fol­ger ge­ben?

Ob sie oder er wirk­lich ei­nen Rat be­nö­tigt, weiß ich nicht. Aber viel­leicht: Trüf­fel­schwein sein, die Chan­cen wit­tern, Men­schen, die Glei­ches wol­len, zu­sam­men­zu­brin­gen.

Was wer­den Sie an Wei­mar ver­mis­sen?

Das Flair, die schö­ne Alt­stadt, die Lo­ka­le und Ca­fés, die vor al­lem rund um den Her­der­platz in den letz­ten Jah­ren auf­ge­macht ha­ben.

Pro­fes­sor El­mar Ful­da () ist neu­er Prä­si­dent der Hoch­schu­le für Mu­sik und Dar­stel­len­de Kunst in Frank­furt/Main. Fo­to: Gui­do Wer­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.