Steak mit ge­bra­te­nen Cham­pi­gnons

Kür­bis und Pil­ze bra­ten wir nur scharf an und wür­zen sie mit fri­schen Kräu­tern. Zu­sam­men mit dem Steak – ein­fach un­wi­der­steh­lich

tina - - Koch Studio -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

ca. 450 g Hok­kai­do-Kür­bis, 1 Zwie­bel, 1 Knob­lauch­ze­he, 4 Stie­le Pe­ter­si­lie, 2 Zwei­ge Ros­ma­rin, 3 EL Öl, 800 g klei­ne brau­ne Cham­pi­gnons, Meer­salz, gro­ber Pfef­fer, 4 Rib-Eye-Steaks (à ca. 200 g), Alu­fo­lie

1Kür­bis­frucht­fleisch in schma­le Spal­ten schnei­den und hal­bie­ren. Zwie­bel und Knob­lauch ha­cken. Pe­ter­si­li­en­blätt­chen von den Stie­len zup­fen und ha­cken. ­Ros­ma­rin­na­deln von den Zwei­gen strei­fen.

2Kür­bis in 2 EL Öl 2–3 Mi­nu­ten an­bra­ten. Cham­pi­gnons, Zwie­bel, Knob­lauch und Ros­ma­rin 2–3 Mi­nu­ten mit­bra­ten. ­Pe­ter­si­lie zu­ge­ben, mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

31 EL Öl in ei­ner Grill­pfan­ne er­hit­zen, Steaks da­rin 3–5 Mi­nu­ten von je­der ­Sei­te scharf an­bra­ten. In Fo­lie ge­wi­ckelt ca. 5 Mi­nu­ten ru­hen las­sen. Fleisch in Schei­ben schnei­den, wür­zen und mit Cham­pi­gnons und Kür­bis an­rich­ten.

Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 30 Mi­nu­ten. Pro Por­ti­on ca. 510 kcal; E 50 g, F 26 g, KH 17 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.