Fisch­gu­lasch mit Po­len­ta

tina - - Rezept-Planner -

Zu­ta­ten für 4 PER­SO­NEN

Frisch kau­fen: 500 g To­ma­ten, 6 Stie­le Thy­mi­an, 2 Zwei­ge Ros­ma­rin, 200 g Po­len­ta (Mais­grieß), 800 g Rot­bar­ben­fi­let, 500 ml Fisch­fond

Aus dem Vor­rat: 2 Zwie­beln, 2 Knob­lauch­ze­hen, 1 l Ge­mü­se­brü­he, 4 EL Oli­ven­öl, Salz, Pfef­fer, 200 ml Weiß­wein 1 Zwie­beln grob wür­feln. To­ma­ten in Schei­ben schnei­den. Hälf­te Thy­mi­an­blätt­chen ab­zup­fen. 1 Knob­lauch­ze­he fein ha­cken. 2 1 Knob­lauch­ze­he hal­bie­ren und mit Brü­he und rest­li­chen Kräu­tern auf­ko­chen und ca. 2 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen. Ze­he und Kräu­ter ent­fer­nen, Po­len­ta ein­rüh­ren und un­ter Rüh­ren auf­ko­chen. Bei ge­rin­ger Hit­ze ca. 15 Mi­nu­ten qu­el­len las­sen. 3 Fisch in Stü­cke schnei­den. Öl in ei­nem Topf er­hit­zen und Zwie­beln dar­in düns­ten. Fisch, To­ma­ten, ge­hack­ten Knob­lauch und Thy­mi­an­blätt­chen zu­ge­ben und mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Wein und Fond zu­gie­ßen, ­auf­ko­chen und bei ge­rin­ger Hit­ze 6–8 Mi­nu­ten zie­hen las­sen. Noch ein­mal kräf­tig ab­schme­cken. Po­len­ta mit dem Fisch­ein­topf an­rich­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.