Ho­ro­skop vom 14. bis 20. Ok­to­ber

vom 14. bis 20. Ok­to­ber 2017

tina - - Willkommen In Ihrer - Dr. Eliz­a­beth Teis­sier ex­klu­siv in

Die Spra­che der Ster­ne: Der bes­te Tag für wich­ti­ge Ter­mi­ne, Ge­sprä­che, Tref­fen mit Freun­den wird der 18.; vor al­lem die ers­ten De­ka­den St­ein­bock, Jung­frau, Krebs und Skor­pi­on soll­ten sich die­sen Tag an­strei­chen!

Wid­der

21.–30.3. Sie sind in Flirt­lau­ne, emp­fäng­lich für den Charme neu­er Be­kannt­schaf­ten. Am 15. und 18. lässt Ih­nen Ve­nus Flü­gel wach­sen, am 14. soll­ten Sie ­to­le­ran­ter sein. 31.3.–9.4. Das Wo­che­n­en­de ­be­ginnt pro­blem­los, am 14. füh­len Sie sich bes­tens und amü­sie­ren sich blen­dend. Da­nach ru­hi­ger, am 18./19. fin­den Sie bei Dif­fe­ren­zen ei­ne gu­te Lö­sung. 10.–20.4. Sie er­war­ten ­ei­ni­ge ru­hi­ge Ta­ge, erst der Ne­u­mond am 19. wird von Ura­nus-Span­nun­gen be­glei­tet, was un­er­war­te­te Er­eig­nis­se be­deu­ten kann. Spe­zi­ell die um den 16./17. Ge­bo­re­nen kön­nen ih­rem Le­ben ei­ne an­de­re Rich­tung ge­ben. 22.6.–1.7. Für Sie be­ginnt ei­ne Glücks­pha­se. Ju­pi­ter stärkt Ihr Selbst­ver­trau­en, und Sie ge­hen of­fen auf an­de­re zu, zei­gen sich schlag­fer­tig und geist­reich. In­ter­es­san­te Kon­tak­te und Su­per­lau­ne am 18., nur am 15. ein klei­nes Stim­mungs­tief. 2.–12.7. Die Stim­mung könn­te am 16. an­ge­spannt sein, aber in­stink­tiv fin­den Sie ge­nau die rich­ti­gen Wor­te. Am 18. sind Sie ver­träumt, se­hen die Din­ge nicht ge­ra­de rea­lis­tisch. ­13.– 22.7. Zu­sätz­li­che Ener­gie sorgt für Rü­cken­wind, Sie stär­ken Ih­re Po­si­ti­on. Glanz­leis­tun­gen am 15. und 17., ide­al für ein ­Tref­fen, Be­geg­nun­gen oder ei­ne Aus­spra­che.

Waa­ge

24.9.–3.10. Mit Ih­rem Pla­ne­ten ­Ve­nus in Ih­rer De­ka­de wi­ckeln Sie al­le um Ih­ren Fin­ger und ma­chen ei­ne gu­te Fi­gur. Am 15. zei­gen Sie sich ver­söhn­lich, am 18. er­le­ben Sie ei­ne Stern­stun­de. Roman­ze? Neue Freun­de? 4.–13.10. Sie sind in ei­ner kos­mi­schen War­te­schlei­fe. Nur der Mond ver­spricht am 14. Su­per­lau­ne, Pro­jek­te mit Freun­den kom­men gut vor­an. Am 18. fol­gen Sie Ih­rem Bauch­ge­fühl, freu­en sich über ei­ne net­te Ges­te. 14.–23.10. Ei­ne Be­zie­hung, auch be­ruf­lich, ten­diert in ei­ne neue Rich­tung (am 15.). Der Ne­u­mond am 19. bringt Über­ra­schun­gen, zwingt zum Im­pro­vi­sie­ren.

St­ein­bock

22.–31.12. Neue Vor­ha­ben kom­men gut vor­an, am 15. und 18. fal­len Ih­re Ide­en auf frucht­ba­ren Bo­den. Idea­le Ta­ge für wich­ti­ge Ter­mi­ne und Ge­sprä­che. Den vor dem 24. Ge­bo­re­nen be­schert Ju­pi­ter ei­ne Glücks­sträh­ne. 1.–10.1. Ih­re gu­te Lau­ne ist am 16. hilf­reich, und Sie ret­ten ei­ne ver­fah­re­ne Si­tua­ti­on. Am 18. ist Sand im Ge­trie­be, oder ei­ne zu­sätz­li­che Be­las­tung stört Ih­re ­Pla­nung. 11.–20.1. Sie sind kör­per­lich fit und dy­na­misch (am 17.), aber der Ne­u­mond am 19. könn­te hek­tisch wer­den: un­er­war­te­te Be­geg­nung? Feh­l­ein­schät­zung? Auch am 16. agie­ren Sie vor­ei­lig und leicht­sin­nig.

Stier

21.–30.4. Jetzt soll­ten Sie Hand in Hand mit dem Part­ner (auch be­ruf­lich) agie­ren (18. und 20.)! Mit Di­plo­ma­tie er­rei­chen Sie mehr als er­war­tet. Am 14. soll­ten Sie aber nicht mit der Tür ins Haus fal­len! 1.–10.5. Kaum Ge­gen­wind. Sie ent­de­cken neue In­ter­es­sen oder Ide­en, ge­win­nen (neue) Freun­de. Am Wo­che­n­en­de sind Sie kurz ­an­ge­bun­den (fa­mi­liä­re Kom­pli­ka­tio­nen?), am 16. gut ge­launt und kön­nen Dif­fe­ren­zen schlich­ten. 11.–20.5. Ih­re Vi­ta­li­tät ist be­nei­dens­wert. Am 17. schal­ten Sie den Tur­bo ein, bau­en Ih­ren Vor­sprung aus. Nur am 15. soll­ten Sie kür­zer­tre­ten, nichts über­stür­zen!

Lö­we

23.7.–1.8. Sie se­hen blen­dend aus, ste­hen im Mit­tel­punkt. Ve­nus ver­spricht Herz­klop­fen, Sie las­sen kein Fest aus (18.!). Blei­ben Sie aber bei Dis­kus­sio­nen ge­las­sen, spe­zi­ell am 20.! Vor dem 26. Ge­bo­re­ne soll­ten ihr Bud­get über­wa­chen! 2.–12.8. Sie ha­ben freie Bahn, sind vol­ler Ener­gie, ­ma­chen Sie et­was dar­aus! Am 14. füh­len Sie sich wohl, am 18. sind Sie of­fen für neue Ide­en. 13.–23.8. Bei Ih­nen tut sich ei­ne Men­ge: Über­ra­schen­de An­ge­bo­te oder Be­geg­nun­gen sind ein Plus für Ih­re Zu­kunft (15., 19.). Der Ne­u­mond am 19. si­gna­li­siert wert­vol­le Kon­tak­te, ei­ne Aus­spra­che bringt Klä­rung.

Skor­pi­on

24.10.–2.11. Mit Ju­pi­ter in Ih­rer De­ka­de ste­hen al­le Am­peln auf Grün. Am 15. ver­brei­ten Sie Su­per­lau­ne, er­wei­tern Ih­ren Freun­des­kreis. Ih­re klu­ge Ana­ly­se bringt am 18. und 20. Plus­punk­te, wich­ti­ge Ter­mi­ne und Ge­sprä­che ver­lau­fen güns­tig. 3.–12.11. Vor­wie­gend Rou­ti­ne. Am 14. ver­ges­sen Sie ei­ne Ver­pflich­tung, sind reiz­bar und ner­vös, am 16. fin­den Sie in­stink­tiv ei­nen Aus­weg aus ei­ner heik­len Si­tua­ti­on. 13.–22.11. Dank Ih­rer Ein­satz­freu­de und ­zu­sätz­li­cher Ener­gie durch Mars kom­men Sie bei wich­ti­gen Pro­jek­ten schnel­ler vor­an als ge­plant. Nur am 17. ge­rät Sand ins Ge­trie­be.

Was­ser­mann

21.–30.1. Traum­ta­ge für Singles, un­be­schwer­te St­un­den in trau­ter Zwei­sam­keit für Paa­re (18./19.). La­den Sie Freun­de ein, ver­schö­nern Sie Ih­re Woh­nung! Ver­ges­sen Sie aber Ih­re Ar­beit nicht (am 18.)! 31.1.–9.2. Ei­ne Wo­che zum Pau­sie­ren, tun Sie mal wie­der et­was für Ih­re Ge­sund­heit. ­In­ter­es­san­te Ge­sprä­che am 14., und am 18. ver­set­zen gu­te Nach­rich­ten Sie in Su­per­lau­ne. 10.–19.2. Sie sind vol­ler Ener­gie und ­Ta­ten­drang, kön­nen am 18. mit ei­ner gro­ßen Über­ra­schung rech­nen. Auch der Ne­u­mond am 19. ist güns­tig, Sie ler­nen neue Leu­te ­ken­nen (spe­zi­ell um den 16./17. Ge­bo­re­ne).

Zwil­lin­ge

21.–31.5. Nach ei­ni­gen Rei­be­rei­en am Wo­che­n­en­de geht es berg­auf, ab 16. sind Sie gut ge­launt, und Ihr Wohl­ge­fühl hält bis zum 19. an. 1.–10.6. Ei­ne eher ru­hi­ge Wo­che. Am 14. und 18. zei­gen Sie sich von Ih­rer bes­ten Sei­te, kön­nen sich of­fen aus­spre­chen. Am 16. sind Sie un­ge­dul­dig, müs­sen im­pro­vi­sie­ren. Vor dem 4. Ge­bo­re­ne wer­den mit ei­ner un­kla­ren Si­tua­ti­on kon­fron­tiert (15./16.). 11.–21.6. Die Ster­ne spor­nen Sie zu Glanz­leis­tun­gen an, stei­gern Ih­re Vi­ta­li­tät. Nut­zen Sie die Ge­le­gen­heit, um neue Pro­jek­te auf den Weg zu brin­gen (am 17./18.). Ru­hen Sie sich am Wo­che­n­en­de aus.

Jung­frau

24.8.–2.9. Am Wo­che­n­en­de schla­gen Sie ganz schön über die Strän­ge, müs­sen da­nach mit Vor­wür­fen rech­nen. Al­le dunk­len Wol­ken ver­zie­hen sich am 17., und der 18. bringt ei­ne gu­te Nach­richt. 3.–12.9. Oft sind Sie zu emp­find­sam, ha­ben nicht den rich­ti­gen Durch­blick (am 15./16. oder 19.). Zie­hen Sie kei­ne vor­ei­li­gen Schlüs­se, war­ten Sie ei­nen bes­se­ren Zeit­punkt ab! 13.–23.9. Die­se Wo­che müs­sen Sie sich um fa­mi­liä­re Din­ge küm­mern, die Sie bis­her ­auf­ge­scho­ben ha­ben. Am 16. sind Sie zu un­ge­dul­dig, kön­nen am 18. aber auch be­ruf­lich ei­nen schö­nen Fort­schritt er­zie­len.

Schüt­ze

23.11.–2.12. Sie sind be­liebt, be­gehrt und ge­fragt, es tut sich ei­ne Men­ge in Lie­be und Freund­schaft. La­den Sie Leu­te ein, ge­hen Sie aus, spe­zi­ell am 15. und 18.! Oder al­te Freun­de mel­den sich un­er­war­tet? 3.–12.12. Kos­mi­sche Pau­se. Nur am 14. und 18. er­le­ben Sie ein Stim­mungs­hoch, und Ih­re gu­te Lau­ne wirkt an­ste­ckend. Vor dem 4. Ge­bo­re­ne ma­nö­vrie­ren sich am 16. in ei­ne Sack­gas­se. 13.–21.12. Un­er­war­te­te Er­eig­nis­se (u. a. Be­geg­nun­gen) er­öff­nen neue Mög­lich­kei­ten, und der Ne­u­mond am 19. be­schert Ih­nen Rü­cken­wind. Was Sie jetzt auf den Weg brin­gen, wird schon bald Er­folg zei­gen. Fi­sche 20.2.–1.3. Sie tref­fen klu­ge Ent­schei­dun­gen, knüp­fen wert­vol­le Be­zie­hun­gen (18., 20.). Schö­ne Fort­schrit­te (vor­erst für die vor dem 25. Ge­bo­re­nen), manch­mal ein Voll­tref­fer, auch pri­vat. Am 15. zei­gen Sie sich ver­söhn­lich. 2.–10.3. Ei­ne Rou­ti­ne­wo­che. Nur am 16. (Mond in Op­po­si­ti­on) sind Sie un­ge­dul­dig, bei Dis­kus­sio­nen nicht ge­ra­de to­le­rant. Vor dem 5. Ge­bo­re­ne sind am 15. oder 19. zu blau­äu­gig. 11.–20.3. Sie ste­hen zur­zeit ziem­lich un­ter Druck, müs­sen vie­le zu­sätz­li­che Auf­ga­ben über­neh­men. Berg­auf geht es am 18., ei­ne Über­ra­schung bes­sert Ih­re Lau­ne schlag­ar­tig …

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.