Kar­tof­fel­gra­tin

tina - - Tolleknolle -

Durch die hauch­dün­nen Kar­tof­fel­schei­ben wird das Gra­tin an der Ober­flä­che schön kross. In der Form ist es dank der So­ße herr­lich cre­mig Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen

8 gro­ße, läng­li­che Kar­tof­feln (ca. 1,5 kg), 3 Stie­le Thy­mi­an, 1 Knob­lauch­ze­he, 100 g ge­rie­be­ner Berg­kä­se (z. B. Gruyè­re), 100 ml Milch, 100 ml Schlag­sah­ne, 1 Be­cher (200 g) Sch­mand, 1 Ei (Grö­ße M), 2 Msp. ge­rie­be­ne Mus­kat­nuss, Salz, Pfef­fer, Alu­fo­lie

1Kar­tof­feln

schä­len und mit ei­nem ­Ge­mü­se­ho­bel der Län­ge nach in fei­ne Schei­ben (ca. 1–2 mm dick) ho­beln. Thy­mi­an­blätt­chen grob ha­cken. Knob­lauch fein ha­cken. Knob­lauch, Thy­mi­an, Kä­se, Milch, Sah­ne, Sch­mand, Ei und Mus­kat ver­quir­len. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen.

2Kar­tof­fel­schei­ben

senk­recht in ei­ne recht­ecki­ge Auf­lauf­form (ca. 23 x 29 cm) schich­ten. Mit dem Sch­mand-Kä­se-Guss über­gie­ßen und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen (E-Herd: 175 °C/Um­luft: 150 °C) ca. 60 ­Mi­nu­ten gold­braun ba­cken. Gra­tin evtl. zwi­schen­durch mit Fo­lie ab­de­cken. Zu­be­rei­tungs­zeit ca. 1 ¾ St­un­den. Pro Por­ti­on ca. 490 kcal; E 12 g, F 23 g, KH 55 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.