Ap­fel­schmarrn

tina - - Rezept-planer -

Zu­ta­ten für 4 Por­tio­nen Frisch kau­fen: 40 g Ro­si­nen, 100 ml Rum, 2 Äp­fel (z. B. Ga­la), 1 EL sau­re Sah­ne, 1 EL Pu­der­zu­cker zum Be­stäu­ben Aus dem Vor­rat: 4 Eier (Grö­ße M), 1 Pri­se Salz, 125 ml Milch, 120 g Mehl, 50 g + 1 EL Zu­cker, 3 EL wei­che But­ter

1Ro­si­nen über Nacht in Rum ein­le­gen. Äp­fel vier­teln, ent­ker­nen und in Spal­ten schnei­den. Eier tren­nen. Ei­wei­ße und Salz steif schla­gen. Ei­gel­be und Milch ver­quir­len. Mehl, 50 g Zu­cker und sau­re Sah­ne zu­ge­ben und zum glat­ten Teig ver­rüh­ren. Ei­schnee in 2 Por­tio­nen un­ter­he­ben.

21 EL Zu­cker in ei­ne ofen­fes­te Pfan­ne (ca. 26 cm Ø) streu­en, Ap­fel­spal­ten dicht an dicht hin­ein­le­gen. 2 EL But­ter in Flöck­chen dar­auf ver­tei­len. Pfan­ne er­hit­zen, bis die But­ter ge­schmol­zen ist. Teig ein­gie­ßen. Ro­si­nen ab­trop­fen las­sen und auf dem Teig ver­tei­len. Bei mitt­le­rer Hit­ze ca. 2 Mi­nu­ten ba­cken. Wen­den und im hei­ßen Back­ofen (E-Herd: 200 °C/ Um­luft: 175 °C) ca. 10 Mi­nu­ten fer­tig ba­cken. 3Schmarrn aus dem Ofen neh­men, 1 EL But­ter in Flöck­chen dar­auf ver­tei­len. Auf ei­nen Tel­ler stür­zen und mit Pu­der­zu­cker be­stäu­ben.

Schmarrn mit Rum be­träu­feln und flam­bie­ren Zu­be­rei­tung ca. 20 Min. War­te­zeit ca. 12 Std.

Pro Por­ti­on ca. 460 kcal; E 12 g, F 13 g, KH 63 g

1,00 Eu­ro pro Por­ti­on

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.