Tra­gi­ko­mö­die aus Ös­ter­reich

Trossinger Zeitung - - Villingen-schwenningen -

VS-VIL­LIN­GEN (sbo) - Das Kom­mu­na­le Ki­no Guck­loch zeigt am Di­ens­tag, 19. Sep­tem­ber, die ös­ter­rei­chi­sche Tra­gi­ko­mö­die „In­di­en“von Paul Ha­ra­ther. Hein­zi Bö­sel und Kurt Fell­ner sind so un­ter­schied­lich, wie zwei Män­ner nur sein kön­nen. Bö­sel kippt gern schon mor­gens das ers­te Bier­chen und schweigt sich an­sons­ten aus. Ge­mein­sam sind die bei­den im Na­men des ös­ter­rei­chi­schen Frem­den­ver­kehrs­amts in Nie­der­ös­ter­reich un­ter­wegs, um dort Ho­tels und Gast­häu­ser zu über­prü­fen. Auf ei­ner ih­rer Rei­sen be­mer­ken Fell­ner und Bö­sel je­doch Ge­mein­sam­kei­ten und die bei­den un­ter­schied­li­chen Män­ner freun­den sich lang­sam an. Der Film läuft mit deut­schen Un­ter­ti­teln und be­ginnt um 20.15 Uhr im Guck­loch-Ki­no, Kalk­ofen­stra­ße. Re­ser­vie­run­gen un­ter guck­loch­ki­no.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.