Maro­der Sat­tel­zug mit Ele­fan­ten star­tet in Ravensburg – und wird ge­stoppt

Trossinger Zeitung - - Wir Im Süden -

WI­EN/RAVENSBURG (dpa) - Mit zwei Ele­fan­ten als La­dung war ein Deut­scher in Ös­ter­reich in ei­nem völ­lig ma­ro­den Tier­trans­por­ter un­ter­wegs. Bei dem Fahr­zeug lös­ten sich auf der Au­to­bahn bei Ei­sen­stadt gut 60 Ki­lo­me­ter süd­lich von Wi­en Rei­fen­tei­le, wie die Po­li­zei

Süd­west-CDU in Klos­ter Schön­tal in Klau­sur

STUTTGART (dpa) - Die ba­den­würt­tem­ber­gi­sche CDU hat sich am Frei­tag zur tra­di­tio­nel­len Klau­sur in das Klos­ter Schön­tal (Ho­hen­lo­he­kreis) zu­rück­ge­zo­gen. Zur Spra­che kam der Stand der Re­gie­rungs­bil­dung in Berlin und der Aus­gang der Bun­des­tags­wahl im ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber. Da hat­te die CDU im Süd­wes­ten 34,4 Pro­zent und im Ver­gleich zum Bund ein über­durch­schnitt­li­ches Er­geb­nis er­reicht. Sie muss­te aber im Ver­gleich zur Wahl 2013 rund elf Pro­zent­punk­te ab­ge­ben. Als Gast war der Mi­nis­ter­prä­si­dent von Schles­wig-Hol­stein, Da­ni­el Gün­ther (CDU), zu­ge­gen. Er re­giert zu­sam­men mit FDP und Grü­nen. Die Er­geb­nis­se der Klau­sur wer­den am Sams­tag vor­ge­stellt. Bur­gen­land am Frei­tag be­rich­te­te.

Der 25-jäh­ri­ge Fah­rer sei in Ravensburg ge­star­tet, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher. An Bord wa­ren auch zwei Pfer­de. Ei­ne Tier­ärz­tin nahm al­le Tie­re in Au­gen­schein. „Den Tie­ren, ins­be­son­de­re den bei­den Ele­fan­ten, geht es gut. Sie ha­ben die bis­he­ri­ge Rei­se gut über­stan­den und sind wohl­auf“, sag­te der Po­li­zei­spre­cher.

Die Be­am­ten zo­gen den Last­wa­gen aus dem Ver­kehr. Sie hät­ten elf schwe­re tech­ni­sche Män­gel an dem Sat­tel­zug fest­ge­stellt. Ne­ben den ge­fähr­lich man­gel­haf­ten Rei­fen ha­be auch der Rah­men mas­si­ve Rost­schä­den ge­habt. Der Mann woll­te nach An­ga­ben der Po­li­zei nach Bu­da­pest fah­ren, mehr als 1000 Ki­lo­me­ter. Der Be­sit­zer des Lkws und der Fah­rer wür­den an­ge­zeigt, un­ter an­de­rem, weil das Fahr­zeug we­gen der De­fek­te kei­ne gül­ti­ge Zu­las­sung ge­habt ha­be.

Er­mitt­ler de­cken Fo­rum für Kin­der­por­no­gra­fie auf

HECHINGEN (lsw) - Er­mitt­ler des Lan­des­kri­mi­nal­am­tes (LKA) sind of­fen­bar dem Be­trei­ber ei­nes In­ter­net­fo­rums zur Kin­der­por­no­gra­fie auf die Spur ge­kom­men. Wie die Be­hör­de am Frei­tag mit­teil­te, hat­te es be­reits im Som­mer ei­nen an­ony­men Hin­weis auf das Fo­rum im so­ge­nann­ten Dar­knet, ei­nem ver­bor­ge­nen Teil des In­ter­nets, ge­ge­ben. Die Er­mitt­lun­gen hät­ten schließ­lich zu ei­nem Ver­däch­ti­gen aus dem Land­kreis Sig­ma­rin­gen ge­führt. Wei­te­re De­tails, et­wa das Al­ter des Man­nes, nann­ten die Be­am­ten nicht. Bei der Durch­su­chung der Woh­nung des Tat­ver­däch­ti­gen sei­en zahl­rei­che Com­pu­ter, Fest­plat­ten, Mo­bil­te­le­fo­ne und di­gi­ta­le Spei­cher­me­di­en si­cher­ge­stellt wor­den, hieß es beim LKA wei­ter. Die­se wür­den nun aus­ge­wer­tet.

Ba­by­lei­che in Mann­heim ge­fun­den

MANN­HEIM (dpa) - In ei­nem klei­nen See in Mann­heim hat ein Fuß­gän­ger die Lei­che ei­nes Ba­bys ge­fun­den. Der Säug­ling, ein Mäd­chen, sei am frü­hen Mor­gen im Sü­den der nord­ba­di­schen Stadt ent­deckt wor­den, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher am Frei­tag. „Wie lan­ge die Lei­che im Was­ser war, ist un­klar.“Die Ob­duk­ti­on soll­te noch am Frei­tag statt­fin­den, Er­geb­nis­se lie­gen aber frü­hes­tens nächs­te Wo­che vor. Hin­wei­se auf die Mut­ter des Ba­bys gab es zu­nächst nicht. Der Po­li­zei zu­fol­ge hat­te der Spa­zier­gän­ger den Fund ge­macht. „Wir hof­fen stark auf Hin­wei­se aus der Be­völ­ke­rung“, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher.

Zu­rück­ge­hol­ter Flücht­ling war­tet auf Asyl­be­scheid

TÜ­BIN­GEN (lsw) - Der nach Deutsch­land zu­rück­ge­hol­te af­gha­ni­sche Flücht­ling Haschma­tul­lah F. war­tet nach An­ga­ben sei­nes An­walts auf ei­ne Ent­schei­dung über sei­nen Asyl­an­trag. „Die An­hö­rung dau­er­te et­wa acht­ein­halb St­un­den, jetzt steht der Be­schluss an“, sag­te der Ju­rist Mar­kus Nied­wo­rok in Tü­bin­gen. Wann das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) über das Ge­such ent­schei­det, ist un­klar. Der 23-Jäh­ri­ge war im De­zem­ber 2017 vom Bamf an­ge­hört wor­den, er reis­te da­zu in die Au­ßen­stel­le nach Karls­ru­he.

FO­TO: DPA

Ös­ter­rei­chi­sche Po­li­zis­ten stopp­ten im Bur­gen­land ei­nen ma­ro­den Tier­trans­por­ter mit zwei Ele­fan­ten und zwei Pfer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.