Face­book’s News­feed

Trossinger Zeitung - - Wirtschaft -

Wenn sich ein Face­book-Nut­zer mit sei­nen Zu­gangs­da­ten bei dem so­zia­len Netz­werk an­ge­mel­det hat, er­scheint in der Re­gel der News­feed. An­ge­zeigt wer­den Bei­trä­ge von be­freun­de­ten Mit­glie­dern, aber auch aus Un­ter­neh­men, Me­di­en oder po­li­ti­schen Qu­el­len, de­nen der Nut­zer folgt. In wel­cher Rei­hen­fol­ge In­hal­te da­bei zu se­hen sind, hängt von ei­nem Al­go­rith­mus ab. Die­ser ana­ly­siert Pro­fil­an­ga­ben, Ver­hal­ten und Ak­ti­vi­tät des je­wei­li­gen Nut­zers. Da­nach wer­den au­to­ma­ti­siert Bei­trä­ge aus­ge­wählt, von de­nen Face­book glaubt, dass der Nut­zer am wahr­schein­lichs­ten mit ih­nen in­ter­agiert. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.