Kir­chen­mu­sik­preis für Gre­go­ria­nik-Ex­per­te

Trossinger Zeitung - - Kultur -

SCHWÄ­BISCH GMÜND (epd) - Mit dem 20. Preis der Eu­ro­päi­schen Kir­chen­mu­sik 2018 wird der Ex­per­te für Gre­go­ria­nik Go­de­hard Jop­pich aus­ge­zeich­net. Der mit 5000 Eu­ro do­tier­te Preis wird am 18. Ju­li im Rah­men des Fes­ti­vals Eu­ro­päi­sche Kir­chen­mu­sik in Schwä­bisch Gmünd ver­lie­hen. Go­de­hard Jop­pich wur­de 1932 in Bres­lau ge­bo­ren und lebt heu­te bei Ha­nau. Er stu­dier­te in Rom Phi­lo­so­phie, Theo­lo­gie und Kir­chen­mu­sik und war als Be­ne­dik­ti­ner­mönch ab 1970 der ers­te Kan­tor der Ab­tei Müns­ter­schwar­zach. Er war ers­ter haupt­amt­li­cher Pro­fes­sor für Gre­go­ria­nik an der Folk­wang Uni­ver­si­tät Essen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.