Laut werden

Trossinger Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zum Ar­ti­kel „AfD star­tet Mel­de­platt­form ge­gen Leh­rer“(12.10.): Nicht ge­nug, dass die vie­len Be­schäf­tig­ten sich in letz­ter Zeit im­mer wie­der dis­kre­di­tiert und nicht wert­ge­schätzt füh­len, weil Lehr­kräf­te und Be­schäf­tig­te an Schu­len als zu we­nig leis­tungs­fä­hig hin­ge­stellt werden. Aber jetzt er­öff­net Ste­fan Räpp­le mit sei­ner Platt­form ei­nen noch nie da ge­we­se­nen An­griff ge­gen ei­ne Be­rufs­grup­pe, in­dem er of­fen zu Denun­zia­ti­on auf­for­dert. Schü­le­rin­nen und Schü­ler werden durch die AfD auf­ge­for­dert, ih­re ei­ge­ne Leh­rer­schaft zu ver­un­glimp­fen. Sind wir schon so weit ent­fernt von ei­ner to­le­ran­ten De­mo­kra­tie? Auf der In­ter­net­platt­form spricht Herr MdL Ste­fan Räpp­le von „Ver­wun­de­rung, dass sich die kon­ser­va­ti­ven Leh­rer­ver­bän­de, ins­be­son­de­re der VBE, sich ge­gen die Leh­rer­platt­form aus­ge­spro­chen ha­ben“. „Von der lin­ken Leh­rer­ge­werk­schaft GEW hat nie­mand et­was an­de­res er­war­tet. Die GEW ist ja gera­de das Sam­mel­be­cken die­ser links­grü­nen Öko-Leh­rer“, so Räpp­le. Ich bin stolz, dass ich zu dem „Sam­mel­be­cken die­ser links­grü­nen Öko­leh­rer der GEW“ge­hö­re. Wir un­ter­rich­ten un­se­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler ehr­lich, auf­rich­tig und de­mo­kra­tisch. Es gab ei­ne Zeit, in der es zum Pro­blem wur­de, sei­ne Mei­nung of­fen und ehr­lich zu äu­ßern. Ste­hen wir al­le zu­sam­men und werden wir laut und deut­lich ge­gen die, die schon wie­der ver­su­chen, uns ein­zu­schüch­tern und mund­tot zu ma­chen. „Angst, Wut und Hass sind nie satt, füt­tern wir sie al­so nicht.“Hei­di Dr­ews, Bi­be­rach

Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser,

wir freu­en uns über Ih­re Brie­fe. Bit­te ha­ben Sie aber Ver­ständ­nis da­für, dass wir für die Ver­öf­fent­li­chung ei­ne Aus­wahl tref­fen und uns auch Kür­zun­gen vor­be­hal­ten müs­sen. Le­ser­zu­schrif­ten stel­len kei­ne re­dak­tio­nel­len Bei­trä­ge dar. An­ony­me Zu­schrif­ten kön­nen wir nicht ver­öf­fent­li­chen.

Schwä­bi­sche Zei­tung Karl­stra­ße 16 88212 Ra­vens­burg Fax-Nr. 0751 / 295599-1499 Le­ser­brie­fe@schwa­ebi­sche-zei­tung.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.