Ass­an­ge: In­ter­net-Sper­re we­gen Cl­in­ton

tz - - ERSTE SEITE -

Ju­li­an Ass­an­ge, der in der Lon­do­ner Bot­schaft von Ecua­dor seit 2012 Asyl hat, wur­de der In­ter­net­zu­gang ge­sperrt. Ecua­dor be­grün­de­te dies mit der An­kün­di­gung des Wi­ki­leaks-Grün­ders, Hil­la­ry Cl­in­tons Wahl­kampf mit Ent­hül­lun­gen scha­den zu wol­len. Qui­to mi­sche sich nicht in Wah­len an­de­rer Län­der ein.

F.: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.