Un­tEr GE­nE­rAl­vEr­DACht

tz - - MÜNCHEN+REGION - PE­TER KAUKAL, PER MAIL

Nur zur Er­in­ne­rung: Die 20 Pro­zent der Deut­sChen im Al­ter üBer 65 JAh­re ver­ur­sA­Chen 15 Pro­zent Al­ler Un­fÄl­le. ABer die ACht Pro­zent der Be­völ­ke­rung zwi­sChen 18 und 25 JAh­ren sind für 25 Pro­zent der Un­fÄl­le ver­Ant­wort­liCh. DA muss doCh die drin­gen­de For­de­rung hei­ßen „Ju­nio­ren weg vom Steu­er!“Am sel­Ben TAg hAt ein 36-jÄh­ri­ger Geis­ter­fAh­rer zwei Men­sChen in den Tod ge­ris­sen. In den Be­riCh­ten dAr­üBer wur­de dAs Al­ter des Ver­ur­sA­Chers niCht zur Dis­kus­si­on ge­stellt. Äl­te­re Men­sChen kAnn mAn dA­ge­gen un­ge­strAft un­ter Ge­ne­rAl­ver­dACht stel­len!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.