Nicht zu früh ins In­ter­net!

tz - - GELD+MARKT -

Ju­gend­li­che in Deutsch­land be­ur­tei­len die Aus­wir­kun­gen des In­ter­net auf Kin­der skep­ti­scher als äl­te­re Mit­men­schen. In ei­ner ge­mein­sa­men Stu­die der Zeit und des Wis­sen­schafts­zen­trums Ber­lin für So­zi­al­for­schung (WZB) gab die Hälf­te der be­frag­ten 14- bis 17-Jäh­ri­gen an, sie wür­den „nach­fol­gen­den Ge­ne­ra­tio­nen“ein­deu­tig nicht emp­feh­len, „Kin­der so früh wie mög­lich an das In­ter­net her­an­zu­füh­ren“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.