Liegt’s echt am Trai­ner?

tz - - SPORT -

Ich las­se mich ger­ne po­si­tiv über­ra­schen am Frei­tag in Stutt­gart, aber mei­ne Er­war­tun­gen hal­ten sich in en­gen Gren­zen. Ein Groß­teil der Spie­ler, die zu­letzt auf dem Platz stan­den, hat in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren ge­gen den Ab­stieg ge­kämpft, die Zu­gän­ge sind ent­we­der ver­letzt (Ai­g­ner, Olic, Sto­j­ko­vic), ver­un­si­chert (Mat­mour, Per­de­daj) oder schwä­cher als ih­re Vor­gän­ger (Busch). Da­zu kommt die Ve­r­un­si­che­rung, die seit dem Han­no­ver-Spiel deut­lich spür­bar ist. Und na­tür­lich muss man auch ei­ni­ge Per­so­nal­ent­schei­dun­gen hin­ter­fra­gen. Ich ver­ste­he zum Bei­spiel nicht, war­um man ei­nen And­ra­de, der nach sei­nem Tor in St. Pau­li vor Selbst­be­wusst­sein ge­strotzt hat, ge­gen Han­no­ver erst in den letz­ten 25 Mi­nu­ten ge­bracht hat. Auch das Fest­hal­ten an Ad­lung hat sich nicht aus­ge­zahlt. Lei­der hat es jetzt an­schei­nend die­se Nie­der­la­gen­se­rie ge­braucht, um den Trai­ner um­den­ken zu las­sen. Ich mag über Kos­ta Run­jaic nichts Ne­ga­ti­ves sa­gen, aber ich kann auch nichts Po­si­ti­ves er­ken­nen. Die Ent­wick­lung lief zu­letzt eher rück­wärts. Trotz­dem will ich jetzt nicht in den Chor de­rer ein­stim­men, die schon wie­der ei­ne Trai­ner­ent­las­sung for­dern. Was hat es denn in der Ver­gan­gen­heit ge­bracht? Und könn­te ein neu­er Trai­ner aus dem aktuell vor­han­de­nen Spie­ler­ma­te­ri­al wirk­lich we­sent­lich mehr her­aus­ho­len? Ich hof­fe, dass die Ver­ant­wort­li­chen die Zei­chen der Zeit nach die­sem Tief­punkt ge­gen Düs­sel­dorf er­kannt ha­ben und die rich­ti­gen Kon­se­quen­zen dar­aus zie­hen. Die nächs­ten drei Spie­le in Stutt­gart, im Po­kal in Würz­burg und dann da­heim ge­gen Aue wer­den zei­gen, ob sich die Kur­ve in der ak­tu­el­len Kon­stel­la­ti­on krie­gen lässt. Ei­ne wirk­li­che Ver­bes­se­rung er­war­te ich aber erst, wenn Ste­fan Ai­g­ner wie­der fit ist und Ro­mu­ald La­ca­zet­te ge­nü­gend Spiel­pra­xis hat. Trau­rig, dass der Druck jetzt schon wie­der so groß ist.

Fo­to: Ruiz

Kei­ne Höh­len­angst: Run­jaic in der Halb­zeit des Düs­sel­dorf-Spiels

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.