Ma­ne­ge frei für den Zir­kus Söl­den

tz - - SPORT - MA­THI­AS MÜL­LER

Im­mer wie­der im Ok­to­ber, im­mer wie­der Söl­den: Am Wo­che­n­en­de star­tet der Ski­zir­kus auf dem Ret­ten­bach­fer­ner-Glet­scher in die neue Sai­son. Hö­he­punkt des Win­ters ist zwar die Welt­meis­ter­schaft in St. Mo­ritz (6. bis 19. Fe­bru­ar), aber für die (noch) schla­fen­de Ski­in­dus­trie ist Söl­den fast genau so wich­tig. Wenn der Zir­kus sei­ne Pfor­ten öff­net, dann soll al­les pas­sen: Man hofft auf son­nen­über­flu­te­te, wei­ße Hän­ge, die rich­ti­gen Sie­ger und die bes­ten Ge­schich­ten. Und da­für braucht’s die rich­ti­gen Zir­kus­ar­tis­ten. Die tz gibt den Über­blick von Fe­lix Neu­reu­ther und Bo­de Mil­ler über Vik­to­ria Re­bens­burg bis zu Lind­sey Vonn. Ma­ne­ge frei für den Zir­kus Söl­den! ■ Fe­lix Neu­reu­ther: Sein Start ist fix, das war nicht im­mer so. Be­son­ders viel Be­deu­tung schenkt der 32-Jäh­ri­ge dem Auf­takt aber nach wie vor nicht. „Ich fah­re das Ren­nen aus dem Trai­ning her­aus, der Fo­kus liegt auf De­zem­ber, Ja­nu­ar und Fe­bru­ar“, so Neu­reu­ther. Und na­tür­lich auf der WM: „Für mich schließt sich dort ein Kreis, 2003 war dort mei­ne ers­te WM. Man fängt an, Re­vue pas­sie­ren zu las­sen.“Ein fi­xes Da­tum für das Kar­rie­re­en­de gibt es nicht, auch weil es ihm ge­sund­heit­lich bes­ser geht als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. „Mein Rü­cken ist sta­bil so“, so Neu­reu­ther. Nur die Vi­si­on von der Streif in Kitz­bü­hel ist so gut wie un­mög­lich ge­wor­den: „Der Traum war de­fi­ni­tiv da, aber wenn man ver­nünf­tig ist, ist es ge­schei­ter, das nicht zu ma­chen.“Ganz si­cher kann man sich bei ihm aber nie sein. ■ Bo­de Mil­ler: Auch dem US-Boy ist im­mer al­les zu­zu­trau­en – aber ein Start in Söl­den eher nicht. Die Fra­ge, ob der 39-Jäh­ri­ge über­haupt in den Welt­cup zu­rück­kommt, be­schäf­tigt der­zeit al­le. Fakt ist: Wenn, dann nicht auf He­a­dSki. Mit sei­nem Spon­sor, an den er noch bis 2016/17 ge­bun­den ist, strei­tet sich Mil­ler vor Ge­richt, ob er mit sei­ner ei­ge­nen Mar­ke Bom­ber an­tre­ten dürf­te. „Es gibt tat­säch­lich nichts, was ich noch be­wei­sen müss­te“, sag­te der 33-fa­che Welt­cup­sie­ger kürz­lich. Al­ler­dings: Zu­letzt warb sei­ne Fir­ma Bom­ber La­ra Guts Ser­vice­man Chris Krau­se ab – und der hat be­reits frü­her Mil­lers Ski ge­schlif­fen. Mög­lich, dass Mil­ler aus­ge­wähl­te Lieb­lings­ren­nen be­strei­tet. ■ Mar­cel Hir­scher: Der fünf­fa­che Ge­samt­welt­cup­sie­ger brauch­te im Som­mer Ab­stand. Ab­stand vom Ski­fah­ren und dem Rum­mel. Ent­spann­te Ta­ge am See mit Freun­din La­ra wa­ren den­noch ei­ne Sel­ten­heit. Da­für „ur­laub­ten“bei­de ei­ne Wo­che auf Mallor­ca – bei ei­nem Hir­scher sind dann aber 700 Renn­rad­ki­lo­me­ter in­klu­si­ve… Mit Kon­di­ti­ons­trai­ner Ger­not Schweit­zer bu­ckel­te der 27-Jäh­ri­ge ziem­lich, den­noch ist er zwei, drei Ki­lo­gramm leich­ter als im Vor­jahr. ■ Aleksan­der Aa­modt Kil­de und Kje­til Jans­rud: Das Nor­we­ger-Duo will Hir­scher end­lich vom Ge­samt­welt­cup­Thron sto­ßen. Für Kil­de (24), Rie­sen­sla­lom-Champ 2016, ist das de­fi­ni­tiv ein The­ma. Und All­roun­der Jans­rud (31) muss man im­mer auf der Rech­nung ha­ben, selbst wenn es aus Nor­we­ger-Sicht schon fast reicht, wenn er Hir­scher hier und da ein paar Pünkt­chen ab­luchst. ■ Ak­sel Lund Svindal: Der 33-Jäh­ri­ge ist nach sei­nem schlim­men Streif-Sturz jetzt in Söl­den nicht am Start, soll­ten die Knie­schmer­zen ab­neh­men, kehrt der Nor­we­ger in La­ke Loui­se zu­rück. ■ Hen­rik Kristof­fer­sen: Pech im Spiel, Glück in der Lie­be! Glaubt man der Re­de­wen­dung, geht bei dem Tech­ni­ker in die­ser Sai­son nicht viel. Der 22-Jäh­ri­ge hat in sei­ner Schul­freun­din Ton­je sei­ne gro­ße Lie­be ge­fun­den. Er sei im­mer schon ein biss­chen „ver­liebt“ge­we­sen, ge­stand Kristof­fer­sen, jetzt be­glei­tet ihn Ton­je auch auf ein paar Ren­nen. Der bes­te Tech­ni­ker will er na­tür­lich trotz­dem wer­den: „Ich ar­bei­te dran. Kör­per­lich und geis­tig.“■ Fritz Dop­fer, Ste­fan Luitz, Li­nus Stras­ser: Die drei aus­sichts­rei­chen deut­schen Tech­ni­ker hin­ter Neu­reu­ther ha­ben das glei­che Ziel: Kon­stant vor­ne rein­fah­ren. „Ich füh­le mich bes­ser vor­be­rei­tet und ha­be die Feh­ler aus der letz­ten Sai­son ana­ly­siert und ver­bes­sert“, sagt Dop­fer (29), der tech­nisch, kon­di­tio­nell und ma­te­ri­al­tech­nisch sei­ner Mei­nung nach nicht auf der Hö­he war. Der Fo­kus lag kör­per­lich vor al­lem auf dem Rumpf­be­reich und ver­bes­ser­ter Be­weg­lich­keit. Das Ziel: Die Rück­kehr in die Top-15 im Rie­sen­sla­lom. Das Po­ten­zi­al da­für hat auch Luitz (24), aber er zeig­te es nicht kon­stant. Der Münch­ner Stras­ser (23) war vor zwei Jah­ren der Mann der St­un­de und ka­ta­pul­tier­te sich mit Rang fünf im Schlad­ming-Sla­lom in die Welt­spit­ze. Der ver­gan­ge­ne Win­ter war dann zum Ver­ges­sen, mehr als Rang 17 in Kran­js­ka Go­ra sprang nicht raus. Er will sich zu­rück­kämp­fen. ■ Lind­sey Vonn: Sie ist nicht am Start, die 31-Jäh­ri­ge macht lie­ber Wer­bung für ihr Buch. Ob die Kon­kur­renz, be­son­ders in den schnel­len Dis­zi­pli­nen, des­halb ei­ne Chan­ce hat? Eher nicht – wenn Vonn ge­win­nen will, tut sie das für ge­wöhn­lich. Nach Olym­pia-Gold, WM-Gold, vier Ge­samt­welt­cup­sie­gen und 76 Welt­cup­sie­gen liegt ihr Fo­kus auf St. Mo­ritz und Olym­pia 2018. ■ Mi­kae­la Shif­frin: Die 21-Jäh­ri­ge, mitt­ler­wei­le schon mit 20 Welt­cup­sie­gen de­ko­riert, greift voll an. „Ich ha­be vie­le Zie­le – wie die Spe­zi­al­wer­tun­gen in Sla­lom und Rie­sen­tor­lauf. Und die gro­ße Ku­gel ist de­fi­ni­tiv in mei­nem Kopf“, sagt Shif­frin, die sich auch auf den lan­gen Ski wohl­fühlt. Span­nend wird, wie sie mit der zu­sätz­li­chen Be­las­tung in den schnel­len Dis­zi­pli­nen zu­recht­kommt. ■ Vik­to­ria Re­bens­burg: Die 27-Jäh­ri­ge fehlt in Söl­den we­gen ei­ner Knie­ver­let­zung, will bei den Über­see­ren­nen aber da­bei sein: „Mein Ma­te­ri­al passt, wenn ich Ver­trau­en in mei­nen Kör­per ha­be, brau­che ich nicht vie­le Trai­nings­ta­ge.“■ An­na Veith (geb. Fen­nin­ger): Ein Jahr nach ih­rer Hor­ror-Knie­ver­let­zung hofft Re­bens­burgs Freun­din auf ei­nen Start „schon ganz bald“.

F.: Imago

Der Hang in Söl­den ist an­spruchs­voll, Ted Li­ge­ty ist wie­der fit

Bo­de Mil­ler reist mit Kind und Ke­gel, Fritz Dop­fer im Trai­ning, Fe­lix Neu­reu­ther als Hahn im Korb, das DSV-Tech­ni­ker­team in Süd­ame­ri­ka, La­ra Gut, Hen­rik Kristof­fer­sen mit Freun­din, Lind­sey Vonn mit Buch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.