Auf dem rich­ti­gen Weg

tz - - SPORT -

Schon lan­ge nicht mehr ru­mor­te es beim FC Bay­ern in ei­ner frü­hen Pha­se der Sai­son so sehr wie in den letz­ten Ta­gen. Der Vor­stands­vor­sit­zen­de zählt die Mann­schaft öf­fent­lich an, der Trai­ner lässt sie plötz­lich erst­mals vor ei­ner Par­tie im Ho­tel über­nach­ten. Doch ein 4:1-Sieg ge­gen Eind­ho­ven reicht schon, um al­les wie­der zu be­ru­hi­gen. War­um? Weil die Bay­ern ih­re Mi­ni-Kri­se mit drei sieg­lo­sen Spie­len zu­vor selbst ver­schul­det ha­ben. Ge­gen At­lé­ti­co fehl­te die Idee, ge­gen Köln das Glück und in Frank­furt die Ein­stel­lung. Vor al­lem aber lie­ßen sie in die­sen Spie­len den un­be­ding­ten Sie­ges­wil­len ver­mis­sen, der sie über Jah­re aus­ge­zeich­net hat. Ge­gen die PSV war das Team ge­for­dert – und lie­fer­te. Von Be­ginn an war zu spü­ren, dass die Stars sich an der Eh­re ge­packt fühl­ten. Ei­nen schlech­ten Tag? Kann man mal er­wi­schen. Aber man­geln­de Ein­stel­lung? Dür­fen wir nicht auf uns sit­zen las­sen! Der Auf­tritt am Mitt­woch hat ge­zeigt, dass die Bay­ern auf dem rich­ti­gen Weg sind und kei­nen Schlen­dri­an auf­kom­men las­sen wol­len. Gleich­zei­tig wur­de aber auch deut­lich, dass sie noch ei­ni­ge Hür­den über­win­den müs­sen. Die Moral der Mann­schaft ist in­takt, das Zu­sam­men­spiel da­ge­gen noch aus­bau­fä­hig. So sehr die Ro­ten of­fen­siv auch bril­lier­ten, so an­fäl­lig wa­ren sie teil­wei­se in der De­fen­si­ve. Das Tor­spek­ta­kel darf nicht dar­über hin­weg­täu­schen, dass es nach wie vor noch Bau­stel­len beim Re­kord­meis­ter gibt. Doch mit Car­lo An­ce­lot­ti ver­fügt er über ei­nen be­son­ne­nen Bau­meis­ter, der die­se Din­ge ab­stel­len kann. Viel Zeit bleibt dem Ita­lie­ner da­für aber nicht. Dass es an der Sä­be­ner Stra­ße schnell un­ge­müt­lich wer­den kann, hat er schon nach nicht mal vier Mo­na­ten ge­merkt. Ge­gen Eind­ho­ven hat er den rich­ti­gen Ton ge­trof­fen. Das muss er in Zu­kunft auch.

Von Sven Westerschulze

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.