Lkw brem­sen Um­satz

tz - - GELD+MARKT E-PKW AUF VORMARSCH -

Ei­gent­lich lau­fen die Ge­schäf­te bei Daim­ler gut – im drit­ten Quar­tal ver­zeich­ne­te der Kon­zern im Au­to­ge­schäft zur Freude von Kon­zern­chef Die­ter Zet­sche ei­nen er­neu­ten Ab­satz- und Er­geb­nis­re­kord. Un­term Strich ver­dien­te Daim­ler zwi­schen Ju­li und Sep­tem­ber mit 2,7 Mil­li­ar­den Eu­ro 13 Pro­zent mehr als im Vor­jah­res­zeit­raum. Als Brems­klotz er­weist sich im­mer mehr der stot­tern­de Ab­satz der Last­wa­gen. Nach­dem die Stutt­gar­ter we­gen der man­geln­den Nach­fra­ge in Nord­ame­ri­ka schon im Früh­jahr die Er­war­tun­gen für die TruckSpar­te zu­rück­ge­nom­men hat­te schraub­te Fi­nanz­chef Bo­do Ueb­ber nun, nach ei­nem er­neu­ten Quar­tals-Ein­bruch in der Brum­mi-Klas­se, die Ab­satz- und Um­satz­pla­nung für den gan­zen Kon­zern nach un­ten.

War­um wirkt sich die Lkw-Spar­te so stark aus?

Daim­ler macht gut ein Fünf­tel sei­ner Ge­schäf­te mit Last­wa­gen. Dem­ent­spre­chend schwer wie­gen Ein­bu­ßen in dem Seg­ment. Der Um­satz von Daim­lers Trucks brach im drit­ten Quar­tal um 19 Pro­zent auf 7,9 Mil­li­ar­den ein, der ope­ra­ti­ve Ge­winn sack­te um 41 Pro­zent ab. In Nord­ame­ri­ka hat­te Daim­ler mit 31 400 Fahr­zeu­gen gut 20 000 Last­wa­gen we­ni­ger ver­kauft. Auch in den Märk­ten Bra­si­li­en und im Na­hen und Mitt­le­ren Os­ten wird die La­ge als schwie­rig be­zeich­net.

Wel­che Er­lö­se er­war­tet Daim­ler in der kor­ri­gier­ten Er­war­tung?

Für 2016 rech­net der Kon­zern nur noch mit Er­lö­sen „in der Grö­ßen­ord­nung“des Vor­jah­res­werts von et­wa 150 Mil­li­ar­den Eu­ro. Zu­vor war man von ei­nem leich­ten Zu­wachs aus­ge­gan­gen. Der ge­sam­te Fahr­zeug­ab­satz von Last­wa­gen und Au­tos wer­de nur noch leicht über dem Vor­jah­res- wert lie­gen. Beim ope­ra­ti­ven Ge­winn peilt der Kon­zern nach wie vor ei­nen Wert leicht über den knapp 14 Mil­li­ar­den Eu­ro vom Vor­jahr an. ■ Wel­che sind die Ren­ner-Mo­del­le?

Ge­fragt wa­ren vor al­lem SUV und die neue Li­mou­si­ne E-Klas­se. In­ge­samt ver­kauf­te Daim­ler 2016 bis Sep­tem­ber 1,6 Mil­lio­nen Au­tos (+12 Pro­zent). Den stärks- ten Zu­wachs ver­zeich­ne­te ■ man bei den Vans. In die­ser Spar­te ver­dien­te der Kon­zern laut Spie­gel On­line fast zwei Drit­tel mehr als 2015. Bei der Um­satz­ren­di­te könn­te er sei­ne Ri­va­len Audi und BMW er­neut über­holt ha­ben. ■ Wie re­agiert die Bör­se?

Die Ak­tie ver­lor am Mor­gen 2,4 Pro­zent und war da­mit der schwächs­te Wert im Dax.

Lkw von Mer­ce­des­Benz wur­den im Sep­tem­ber auf der IAA Nutz­fahr­zeu­ge in Han­no­ver aus­ge­stellt. Sie sind der­zeit we­nig ge­fragt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.