Phil­ip­pi­ni­scher Prä­si­dent sagt sich von USA los

tz - - ERSTE SEITE -

Der phil­ip­pi­ni­sche Prä­si­dent Ro­d­ri­go Du­ter­te ( F.: reu­ters) hat wie­der los­ge­pol­tert – und sei­ne Re­gie­rung be­müht sich um Scha­dens­be­gren­zung. Dies­mal ver­kün­de­te der Prä­si­dent bei ei­nem Be­such in Pe­king die mi­li­tä­ri­sche und wirt­schaft­li­che „Tren­nung“sei­nes Lan­des von dem lang­jäh­ri­gen engs­ten Ver­bün­de­ten, den USA. Wa­shing­ton re­agier­te mit Be­frem­den und ver­lang­te ei­ne Er­klä­rung. „Wir wer­den wei­ter Be­zie­hun­gen zum Wes­ten un­ter­hal­ten, aber wir wol­len en­ge­re In­te­gra­ti­on mit un­se­ren Nach­barn“, teil­te die Re­gie­rung nun am Frei­tag mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.