Bay­er heu­te oh­ne Schmidt

tz - - SPORT -

Ro­ger Schmidt muss die bei­den nächs­ten Spie­le von Bay­er Le­ver­ku­sen von der Tri­bü­ne aus ver­fol­gen. Das Sport­ge­richt des DFB re­agier­te da­mit auf sei­ne Kol­le­gen-Be­schimp­fung wäh­rend des Li­ga­spiels ge­gen 1899 Hof­fen­heim. Schmidt war im Fe­bru­ar schon ein­mal für fünf Spie­le ge­sperrt wor­den, von de­nen da­mals zwei zur Be­wäh­rung aus­ge­setzt wur­den. Die­se bei­den Spie­le muss der 49-Jäh­ri­ge nach dem Vor­fall vom Sams­tag nun ver­bü­ßen. Schon heu­te Abend im Po­kal bei Dritt­li­gist Sport­freun­den Lot­te muss Schmidt auf die Tri­bü­ne, eben­so wie am Sams­tag beim VfL Wolfs­burg. Au­ßer­dem ver­ur­teil­te ihn das Sport­ge­richt zu ei­ner Geld­stra­fe von 15 000 Eu­ro. Schmidt hat­te den Hof­fen­hei­mer Trai­ner Ju­li­an Na­gels­mann am Sams­tag ei­nen „Spin­ner“ge­nannt.

Bay­er muss in Lot­te auf Lars Ben­der und Ömer To­prak ver­zich­ten. Das gab Schmidt ges­tern be­kannt. Au­ßer­dem er­hal­ten der olym­pi­sche Sil­ber­me­dail­len­ge­win­ner Ju­li­an Brand und Ben­ja­min Hen­richs heu­te Abend ei­ne Er­ho­lungs­pau­se.

Fo­tos: dpa, Im­a­go

Auf­sichts­ratsBoss Karl Ger­nandt (re.) ist In­ti­mus von In­ves­tor KlausMicha­el Küh­ne und Kri­ti­ker von Sport­chef Di­di Bei­ers­dor­fer (u.)

Fo­to: dpa

Schmidt sitzt heu­te auf der Tri­bü­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.