So süß ist die klei­ne Vro­ni ...

tz - - MENSCHEN -

Ei­gent­lich heißt sie ja Ve­ro­ni­ka Kat­ha­ri­na

Lui­se, doch wenn man das Foto von dem sü­ßen klei­nen Mä­del (ge­bo­ren am 12. Sep­tem­ber) sieht, das da so fried­lich in sei­nem Kin­der­wa­gen schläft, passt doch ei­gent­lich Vro­ni viel viel bes­ser ... Auf je­den Fall ist sie das gan­ze Glück von Iva Schell (38). Die So­pra­nis­tin und Wit­we von Schau­spielLe­gen­de Ma­xi­mi­li­an

Schell († 83) hat jetzt zum ers­ten Mal ih­ren klei­nen Son­nen­schein mit­ge­nom­men. Die Ge­burts­tags­fei­er von Schau­spie­le­rin Ma­ri­ka

Lich­ter im Wie­ner Schan­zen­wirt ver­schlief die Klei­ne aber (fast) gänz­lich. Ma­ma Iva fühlt sich in ih­rer neu­en Rol­le „groß­ar­tig“, sag­te sie der

Kro­ne- Zei­tung. Und das, ob­wohl sie al­lein­er­zie­hend ist. Kinds­va­ter Ka­ri Noe (47) hat sich noch vor der Ge­burt sei­ner Toch­ter von Iva ge­trennt. „Er be­sucht sie jetzt ein­fach. Wir sind und blei­ben in Kon­takt“, so Iva.

Noe ist ein Groß­cou­sin ih­res ver­stor­be­nen Man­nes.

Foto: T+T

Iva Schell: stolz auf Toch­ter Ve­ro­ni­ka

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.