HyDRAuLISCHER ABGLEICH SPARt KOS­tEN

tz - - MENSCHEN -

Durch­den Hy­drau­li­schen Abgleich las­sen sich jähr­lich bis zu 20 Pro­zent und mehr Heiz­kos­ten spa­ren. Die Maß­nah­me ist ein­fach und ef­fek­tiv und das gan­ze Jahr über durch­zu­füh­ren oh­ne grö­ße­re Ein­grif­fe im Heiz­sys­tem vor­neh­men zu müs­sen.

Was ist ein Hydraulischer Abgleich?

Beim Hy­drau­li­schen Abgleich wird die Hei­zungs­an­la­ge so ein­re­gu­liert, dass je­dem Heiz­kör­per im­mer ge­nau die Men­ge an Was­ser zur Ver­fü­gung steht, die er be­nö­tigt, um den Raum zu er­wär­men. Der Pum­pen­druck kann da­durch auf ein Min­dest­maß be­grenzt wer­den und die Heiz­leis­tung re­du­ziert sich auf ge­nau die Men­ge an Ener­gie, die tat­säch­lich be­nö­tigt wird. Un­ter­schied­li­che Wär­me­gra­de in Ih­ren Räu­men ge­hö­ren da­mit der Ver­gan­gen­heit an! Wei­te­re In­fos bei Ih­ren Ener­gie­spar­ex­per­ten mit­ten in Mün­chen: Fa. EbauPlan UG, www.ebauplan.de, E-Mail: in­fo@ebauplan.de, Te­le­fon 089/457 09 806, Ih­re An­sprech­part­ne­rin ist Sil­via Thal­hau­ser. NEU: Seit 1. Au­gust 2016 wird der Hy­drau­li­sche Abgleich vom Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) mit 30 Pro­zent der för­der­fä­hi­gen Maß­nah­me­kos­ten ge­för­dert!

Foto: Fa. Ei­bauPlan UG

Ge­wusst wie – beim HyWrau­li­schen Abdleich muss Wer Hei­zunds­ex­per te ran.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.