Re­vi­si­on im Chef­arzt-Pro­zess

tz - - MÜNCHEN+REGION -

e Ver­tei­di­ger des we­gen schwe­rer Ver­ge­wal­ti­gung ver­ur­teil­ten Ex-Chef­arz­tes aus Bamberg ha­ben Re­vi­si­on ein­ge­legt. Auch die Staats­an­walt­schaft ent­schied sich zu dem Schritt, wie ein Spre­cher des Ober­lan­des­ge­richts Bamberg am Mitt­woch sag­te. So­bald die Ur­teils­be­grün­dung schrift­lich vor­lie­ge, kön­ne die Re­vi­si­on wei­ter­ver­folgt wer­den. Dann geht der Fall an den Bun­des­ge­richts­hof (BGH) in Karls­ru­he, der ent­schei­den muss. Das Land­ge­richt hat­te den frü­he­ren Chef­arzt (51) des Kli­ni­kums Bamberg ver­gan­ge­ne Woche we­gen schwe­rer Ver­ge­wal­ti­gung und wei­te­rer Ver­ge­hen zu sie­ben Jah­ren und neun Mo­na­ten Haft ver­ur­teilt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.