Hor­ror­mel­dung er­fun­den

tz - - MÜNCHEN+REGION -

Ei­ne Fal­sch­mel­dung über ei­ne an­geb­lich ge­walt­tä­ti­ge Atta­cke von Hor­ror-Clowns in Ober­fran­ken muss der Ur­he­ber nun mit straf­recht­li­chen Kon­se­quen­zen bü­ßen. Ge­gen den 38-Jäh­ri­gen sei ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren we­gen Vor­täu­schens ei­ner Straf­tat ein­ge­lei­tet wor­den, teil­ten Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft mit. Über so­zia­le Me­di­en hat­te sich am Mon­tag ei­ne Nach­richt über an­geb­li­che bru­ta­le Clowns ver­brei­tet, die in Lis­berg bei Bamberg Un­be­tei­lig­te un­ter an­de­rem mit Base­ball­schlä­gern an­ge­grif­fen hät­ten. Auf Face­book war der Ein­trag in­ner­halb we­ni­ger St­un­den mehr als 70 000 Mal ge­teilt wor­den und sorg­te deutsch­land­weit für Auf­se­hen,

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.